(vas). Einer der anspruchsvollsten Crossläufe Deutschlands, der nahezu schon zum Kulturgut der Region zählt, geht in die 34. Runde. Am 14. Januar findet in Stromberg der beliebte Berg- und Crosslauf statt. „ Die Rückmeldungen aus Laufkreisen haben gezeigt, dass der Crosslauftermin im November etwas von seinem Charme eingebüßt hat, also nehmen wir den organisatorischen Mehraufwand gerne auf uns und ermöglichen die Veranstaltung wieder im Januar“, berichtete das Organisationsteam um Wolfgang Dilla, den Vorstandsvorsitzenden des LV Oelde. Die Rückverlegung des Termins wird viele Crossbegeisterte, die die wahre Herausforderung suchen und keine Angst davor haben, sich dreckig zu machen, freuen, denn das Wetter im Stromberger Januar ist schon immer unberechenbar gewesen. Von vereisten Wegen und Schneestürmen über Rinnsale von Schmelzwasser bei Sonnenschein - die Organisatoren der Traditionsveranstaltungen haben schon alles erlebt. Doch genau das macht den Reiz des Crosslaufs aus: sich nach den Feiertagen aufraffen und im Gaßbachtal und der Stromberger Schweiz die Hügel hinauf- und hinabzulaufen, und das auch noch bei Kälte.

Die Strecke führt über befestigte Waldwege und Wiesenpassagen, Präparation wird in Stromberg großgeschrieben. Technisch anspruchsvoll zu laufen sind die kraftraubenden Anstiege, denen rasante Bergabpassagen folgen. Die Originalrunde von 2075 Metern besticht durch 70 Höhenmeter und bis zu 23 Prozent Steigung. Die Schüler/innen U14 und U16 durchlaufen diese Runde einmal, die U18 und U20 zweimal. Frauen und Männer sowie die Altersklassen haben die Wahl zwischen der 4150 Meter langen Distanz über zwei Runden oder der doppelten Distanz, bei der diese Runde vier Mal durchlaufen werden muss (8300 Meter und 280 Höhenmeter). Für die U10 und U12 steht eine 700 Meter lange Runde mit weniger Anstiegen auf dem Plan, wobei die U12 diese zweimal absolvieren muss. Bei allen Schülerläufen und den Jugendlichen finden Kreismeisterschaften auf den ausgeschriebenen Strecken statt, bei den Erwachsenen wird nur auf der vier Runden langen Distanz die Meisterschaft ausgetragen. Der erste Startschuss fällt um 13.30 Uhr für die U10, den Abschluss bildet um 15.00 Uhr der Start über die 8300 Meter.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Video- und Bildmaterial zur Strecke befindet sich hier.

Start CrosslaufStart zum Hauptlauf (8300m)

Lucas Schwab (LV Oelde) Rasante Bergab-Passagen (hier Lucas Schwab (LV Oelde))

Peter Häßler...und steile Anstiege prägen den Oelder Crosslauf (hier Peter Häßler)


Veranstaltungen

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest

September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Winter)

15. Dezember 2017
Wanderung zum Weihnachtsmarkt Stromberg.
Start um 18:00 Uhr ab Hallenbad Oelde. Rückkehr ca. 23:00 Uhr.
Bitte eine Leuchtweste mit Taschenlampe mitnehmen.
Anmeldungen bitte bei Steffen Freund bzw. in die Doodle-Liste eintragen.
https://dudle.inf.tu-dresden.de/lv-oelde_Lauftreff/

31. Dezember 2017
Silvesterlauf am Parkplatz Geisterholz.
Weitere Infos ...


03. Februar 2018
Sportlerehrung der Jugend und der Erwachsenen.
Weitere Infos folgen