(vas). Zur Eröffnungsveranstaltung und dem ersten Themenabend am Montag, 12. Dezember, begrüßten Martin Brockschnieder von der Sparkasse Münsterland Ost sowie die Organisatoren Achim Hakenholt und Egon Jürgenschellert die rund 75 Teilnehmer der zum siebten Mal durchgeführten Aktion „Fit für 2017“. Ziel verfolgen der Aktion ist, beim 20. Oelder Sparkassen-Citylauf im Juni erfolgreich die Zehn-Kilometer-Distanz zu absolvieren. Nach der Vorstellung des Kompetenzteams, das aus Medizinern, Psychologen, Physiotherapeuten, Ernährungsberatern, Sportartikelberatern, Krankenkassenexperten und natürlich den Laufbegleitern besteht, wurden die motivierten Laufanfänger über das Programm informiert. Die BKK VBU, die Sparkasse Münsterland Ost  und das Sporthaus Diekemper unterstützen das Projekt als langjährige Partner. Der anschließende Vortrag des Psychotherapeuten Dr. Günter Scheich erläuterte die positiven Auswirkungen des Laufens auf die Psyche. Dr. Scheich läuft selbst und ist überzeugt, dass dadurch Stresshormone abgebaut werden. Die körperliche Verfassung verbessert sich, man hat Erfolgserlebnisse und ist aktiver. All diese Faktoren wirken stimmungsaufhellend und helfen langfristig, Stress zu vermindern. Auch das Laufen in der Gruppe kann Vorteile haben und den Spaß am Sport steigern.
Anschließend widmete sich Dr. Andreas Theel, Facharzt für Orthopädie, den positiven Auswirkungen des Laufens auf den Bewegungsapparat. Durch gezieltes Training sind bereits nach wenigen Wochen Trainingseffekte in der Muskulatur erkennbar. Wer also regelmäßig läuft, tut seinem Körper etwas Gutes, denn Muskeln, Knochen, Knorpel, Sehnen und Bänder werden gekräftigt und altersbedingten Erkrankungen wie Muskelschwund und Osteoporose wird entgegengewirkt. Zum Abschluss klärte Dr. Theel über Risikogruppen, und welche Überlastungssymptome beim Laufen auftreten können, auf.
Es folgte der Vortrag des Kardiologen und Sportmediziners Dr. Diethold Schneider, der vor zehn Jahren selbst am Projekt teilnahm. Zuerst sprach er die Problematik der nicht zu verhindernden Verengung der Blutgefäße an, die durch Sport jedoch verlangsamt wird. Beim Laufen steigt der Blutdruck durch die längerfristige niedrigere Belastung schwächer an, was auch bei Läufern mit Herzerkrankungen empfehlenswert ist. Außerdem sinkt durch Ausdauersport das Herzinfarktrisiko.
Susanne de Quastenit vom ServiceCenter in Oelde vertrat die Betriebskrankenkasse BKK VBU und freut sich sehr, wieder so viele Laufinteressierte dabeizuhaben.
Auf dem weiteren Weg der Aktion „Fit für 2017“ erwartet die Laufanfänger neben dem wöchentlichen Training der nächste Themenabend am 18. Januar über das Thema „Essen und Trinken nach Maß - Genussvoll und mit Spaß“ mit Oecotrophologin Simone Burwinkel und Ernährungswissenschaftlerin Dr. Andrea Baxheinrich. Der letzte Themenabend wird gestaltet von Hartwig Stedefeder (plexus) und Juliane Reckmann (Gesundheitszentrum J. Reckmann und steht unter der Überschrift „Gesünder Laufen durch ganzheitliches Training - Aspekte aus der Physiotherapie und dem medizinischen Training“. Weitere Informationen unter fit-fuer-2017.citylaufoelde.de.

Fit für 2017 - EröffnungsveranstaltungDas "Fit für 2017" - Kompetenzteam: (v.l.) Physiotherapeutinnen Kristina Scheinert, und Juliane Reckmann (beide Gesundheitszentrum J. Reckmann, Aktionsleiter und Laufbegleiter Achim Hakenholt, Laufbegleiterin Birgit Brügge, Susanne de Quastenit vom BKK VBU ServiceCenter Oelde, Organisator Egon Jürgenschellert, Kardiologe und Sportarzt Dr. Diethold Schneider, Facharzt für Orthopädie Dr. Andreas Theel, Lauftreffleiter Steffen Freund. Es fehlen: Hartwig Stedefeder (Plexus), Dr. Günter Scheich (Psychotherapeut), Sebastian Flute (Sporthaus Diekemper), Simone Burwinkel (Oecotrophologin), Dr. Andrea Baxheinrich (Ernährungswissenschaftlerin), Hans Preckel (Inh. Off2On)


Veranstaltungen

23. September 2017:
12. Werfertag mit Stabhochsprung
Ergebnisse

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest 

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer)


Ab 10.Mai:
17:30Uhr - 19:00 Sportabzeichenabnahme jeweils Mittwochs im Stadion
Infos beim Kreissportbund Warendorf