(vas). Steffen Baxheinrich (LV Oelde) konnte seinen Titel des NRW-Meisters über 800 Meter in der U18 aus dem vergangen Jahr am Wochenende in Leverkusen auch in der U20 bestätigen. In einem mutigen Lauf, bei dem die U20 gemeinsam mit den Herren an der Startlinie stand, orientierte er sich an den Herren und lief ein gleichmäßiges Rennen. Mit einer Zeit von 1:55,28 Minute wurde er erneut NRW-Meister und befindet sich damit auf einem guten Weg Richtung Deutsche Meisterschaft Ende des Monats in Sindelfingen. „Mit ein bisschen mehr Mut wäre heute auch eine Zeit von 1:54 Minute drin gewesen“, sagte Bundestrainer Pierre Ayadi zufrieden. Bevor es aber nach Sindelfingen geht, stehen noch die Westfälischen Meisterschaften der U20 am kommenden Wochenende auf dem Plan. Zum Schulhalbjahreswechsel wird Baxheinrich ins Sportinternat nach Dortmund ziehen und dort das Sportgymnasium besuchen. Baxheinrich wird somit in Dortmund zur Schule gehen, den größten Teil des Trainings beim Bundestrainer absolvieren, aber dennoch weiter in den Farben des LV Oelde starten. „Wir wollen, dass Steffen schneller wird und die bestmögliche Förderung für seinen Sport bekommt, aber gleichzeitig auch in der Schule in Ruhe arbeiten kann“, sagte Bundestrainer Ayadi, der mit der LG Olympia Dortmund und dem Goethe-Gymnasium eng kooperiert und diesen Wechsel so schnell ermöglichen konnte. Mit der zusätzlichen Förderung auf schulischer und sportlicher Ebene soll mehr Ruhe in die Weiterentwicklung kommen, denn vom Heimatort Lette aus sind die Fahrten nach Dortmund zeitraubend. Baxheinrich wird aber weiter dem LV Oelde erhalten bleiben und damit auch den Mannschaftsambitionen der jungen Nachwuchsläufer als Verstärkung zur Verfügung stehen. In diesem Team hat Manuel Knepper wieder einen großen Schritt nach vorne gemacht. Erst vor zwei Wochen lief er die Normzeit für die NRW-Meisterschaft über 1500 Meter. In einem großen Starterfeld teilte er sich das Rennen hervorragend ein. Zwischenzeitlich auf Rang sieben liegend fand er sich am Ende ganz knapp mit neuer Bestzeit von 4:28,83 Minuten auf Rang zehn wieder.

Die Beckumerin Linda Grabenmeier (LAZ Soest) kam im Stabhochsprung nicht so gut in den Wettkampf wie noch in der Vorwoche, wo sie mit 3,30 Metern eine neue Besthöhe übersprang.  Viele Fahlversuche zehrten an den Nerven. Mit übersprungenen 3,15 Metern landete sie in der U18 auf Rang sechs.

Steffen BaxheinrichNRW-Meister auch in der U20: Steffen Baxheinrich (LV Oelde)


Termine:

Jahresplan 2018 des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Winter)

Halbmarathon- und Hermannslauftraining 2018


18. Februar 2018
Sportlerehrung der Schüler
Um 15 Uhr in der Aula der Overbergschule (Marienstraße 13) - Infos

09. März 2018
Um 20:00 im Bürgerhaus in Oelde Bernhard-Raestrup-Platz 10 - Infos

7.-12. August 2018
Fahrt zur Leichtathletik EM in Berlin - Infos