(vas). Am Montagabend wechselte die erste Hälfte der 93 TeilnehmerInnen der Laufanfängeraktion „Fit für 2017“ bei einem entscheidenden Teil ihrer körperlichen Fitness von der Theorie in die Praxis. Neben dem Lauftraining, das die Ausdauer verbessert, ist es laut dem Physiotherapeutenteam Hartwig Stedefeder und Michael Mertens von plexus sowie Kristina Scheinert und Juliane Reckmann vom Gesundheitszentrum J. Reckmann wichtig, durch Krafttraining die Rumpfmuskulatur zu stärken. Dazu wurden in der Realschulhalle eine Stunde lang praktische Stabilitätsübungen gezeigt und Tipps für die richtige Durchführung gegeben, damit die LäuferInnen ihre Rumpfmuskulatur korrekt stabilisieren können. Am nächsten Montag, 20. Februar, findet der zweite praktische Übungsabend für den anderen Teil der Gruppe statt. Weitere Informationen zur Aktion "Fit für 2017" unter http://fit-fuer-2017.citylaufoelde.de.

FIt Gymnastik Sportliche Übungen abseits des Lauftrainings:ganz rechts Physiotherapeutin Juliane Reckmann vom Gesundheitszentrum J. Reckmann,  8. von rechts (blaues Shirt) Physiotherapeutin Kristina Scheinert vom Gesundheitszentrum J. Reckmann, 9. von links Physiotherapeut Michael Mertens von plexus, 10. links Aktionsleiter Achim Hakenholt, hinter dem Plakat in roten Jacken/Shirts (v.l.) Laufbegleiterin Christiane Schmidtke, Laufbegleiterin Birgit Brügge und Laufbegleiter Andreas Sumkötter.


Veranstaltungen

23. September 2017:
12. Werfertag mit Stabhochsprung
Ergebnisse

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest 

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer)


Ab 10.Mai:
17:30Uhr - 19:00 Sportabzeichenabnahme jeweils Mittwochs im Stadion
Infos beim Kreissportbund Warendorf