(vas). Das LVO-Sportfest mit integrierten Schülerstadtmeisterschaften und Wertungsläufen für den Kreis-Beckum-Cup war wieder einmal ein organisatorischer, wie sportlicher Erfolg für den ausrichtenden Verein, sowie alle TeilnehmerInnen. Der ganze Samstag drehte sich nur rund um die Stadionleichtathletik und den Spaß am Sport. Stark vertreten war nicht nur der LV Oelde, sondern auch die LG Ems Warendorf, LG Oelde/Wadersloh, der SV Westfalen Liesborn, SuS Enniger und TV Neubeckum, aber auch LeichtathletInnen aus Bielefeld und Münster reisten nach Oelde. Insgesamt konnten knapp 60 Stadtmeistertitel in 15 verschiedenen Altersklassen vergeben werden, davon eine überragende Mehrheit an den ausrichtenden Verein LV Oelde. So konnte Eva Windthorst vom LV Oelde ganze fünf Stadtmeistertitel erringen. Die Erfolgsserie des Nachwuchstalents der W11 begann schon bei der 4x50-Meter-Staffel. Gemeinsam mit Nele Wippich, Alina Hofmann und Charlotte Hille gewann sie den Lauf. Auch allein über die 50 Meter sicherte sie sich den Titel in 8,54 Sekunden. Es folgten weitere Siege im Hochsprung (1,18 Meter), Schlagballwurf (28,50 Meter) und im Weitsprung (3,75 Meter). Ihre Staffelkollegin Nele Wippich schaffte es insgesamt auf vier Stadtmeistertitel in der W10. Über die 50 Meter (8,49 Sekunden), im Schlagballwurf mit beeindruckenden 32,0 Metern und im Weitsprung (3,76 Meter) sicherte sie sich Einzeltitel. Ebenfalls mit vier Titeln ausgezeichnet wurden Marvin Sacher (M9, LV Oelde), Felix John (M10, LV Oelde), Justin Dick (M13, LV Oelde) und Nick Rasmus (M15, LG Oelde/Wadersloh). Mit fünf Titeln einer der erfolgreichsten und gleichzeitig einer der jüngsten Sportler war Elias Hofmann (LV Oelde). In der M8 war er in keiner Disziplin zu schlagen. Von der Staffel über den Einzelsprint und Schlagballwurf bis zum Weitsprung und den 800 Metern zeigte er Topleistungen. Weiterhin räumten Alina Hofmann, David Krieger, Luis Dick und Samuel Rochol (alle LV Oelde) mit super Leistungen jeweils drei Titel ab. Gegen Ende des Sportfests fanden die Laufdisziplinen statt. Die 800-Meter-Läufe der SchülerInnen und Jugend waren sehr gut besetzt, sodass es spannende Endspurts um die Platzierungen gab. Die mit Abstand schnellsten Zeiten des Tages lieferten Leonel Nhanombe (LV Oelde) mit 2:15,31 Minuten bei den Jungs der M13 und Larissa Thiele (LV Oelde) mit 2:38,17 Minuten bei den Mädchen der W13. Weitere Ergebnisse unter: hier.

75m Sprint75-Meter-Sprint der M13 (v.l.) Luis Dick, Aaron Heidenreich, Leonel Nhanombe, Justin Dick und Luke Müller (alle LV Oelde). Am Ende gewann Aaron Heidenreich.

Nele WippichNele Wippich (LV Oelde) beim Weitsprung

Larissa ThieleLarissa Thiele (LV Oelde) war Schnellste über die 800 Meter

 

Kampf um Punkte beim Kreis Beckum Cup

(vas). Beim 3000-Meter-Lauf ging es dann für die Jugend und Erwachsenen um Punkte für den Kreis-Beckum-Cup. Tagesschnellster war mit Abstand Manuel Knepper (LV Oelde) mit einer Zeit von 10:11 Minuten, der damit zahlreiche MitläuferInnen mehrfach überrundete. Auch seine Vereinskollegen Oliver Leonhardt, Manfred Grünebaum, Uli Stripper und Dennis Thiele waren flott unterwegs mit Zeiten unter zwölf Minuten und sammelten wertvolle Punkte für den Cup. Bei den Frauen zeigte Pia Gerke mit 12:50 Minuten eine tolle Leistung, gefolgt von Beate Ackfeld (beide LV Oelde) mit 13:01 Minuten. Der nächste Wertungslauf für den Kreis-Beckum-Cup ist der Ahlener Hospizlauf am 23. September.

Manuel KnepperTagesschnellster über 300m: Manuel Knepper


Veranstaltungen

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest

September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer)


03. Februar 2018
Sportlerehrung der Jugend und der Erwachsenen.
Weitere Infos folgen