(vas). Einen neuen Kreisrekord liefen Lucas Schwab, Leonel Nhanombe und Fynn Landwehrjohann vom LV Oelde am Sonntag bei den NRW-Langstaffelmeisterschaften im Kölner NetCologne-Stadion. Dreimal 1000 Meter auf der Tartanbahn lagen vor dem Trio in der männlichen Jugend U16 und die Chancen auf eine neue Rekordzeit standen gut. Der alte Kreisrekord von Pfeiffer, Flöger und Klug von der LG Ahlen bestand seit mehr als 40 Jahren. „Wenn alle drei ihre Leistungen abrufen können und die Wechsel gut klappen, können sie die Zeit schlagen“, erklärte Trainerin Elke Schalkamp im Vorfeld. Die Konkurrenz aus Dortmund, Hamm und anderen Laufhochburgen mit starken Nachwuchsläufern war zwar mit schnellen Zeiten gemeldet, aber die Oelder spekulierten dennoch mit einem Treppchenplatz. Startläufer Fynn Landwehrjohann setzte sich vom Startschuss an die Spitze des Feldes und zeigte dem Dortmunder Noah Boeck die Hacken. Bis zum Wechsel gab er die Führung nicht ab, sodass sein Trainingskollege Leonel Nhanombe das spannende Rennen weiterhin von vorne bestimmen konnte und sogar einen kleinen Vorsprung herauslaufen konnte. Schlussläufer Lucas Schwab gab auf den letzten zwei Runden alles und erweiterte den unerwarteten Abstand auf die Dortmunder Staffel auf gut 120 Meter. Souverän beendete er das Rennen mit einer Endzeit von 8:42,80 Minuten, was nicht nur den NRW-Meistertitel bedeutete, sondern auch die Verbesserung des Kreisrekords um knapp sechs Sekunden. Mehr als 15 Sekunden Abstand lagen am Ende zwischen den siegreichen Oeldern und der Dortmunder Staffel.

NRW-MeisterDie frischgebackenen NRW-Meister: v.l. Leonel Nhanombe, Fynn Landwehrjohann und Lucas Schwab (alle LV Oelde)

Bei der weiblichen Jugend U16 standen dreimal 800 Meter auf dem Programm und mit zehn gemeldeten Mannschaften wurde es auf der Bahn und im Wechselbereich richtig voll. Die Oelder Staffel mit Karla Schröer, Juline Jadzinski und Larissa Thiele ließ sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen. Kontrolliert liefen sie ihr Rennen im Mittelfeld und erreichten besonders durch Larissa Thieles schnelle Zeit als Schlussläuferin das Ziel in einer Zeit von unter acht Minuten. Mit 7:55,81 Minuten belegt das junge Trio den sechsten Platz.

LangstaffelmeisterschaftenErfolgreiches "Sixpack" aus Oelde: (v.l.) Lucas Schwab, Juline Jadzinski, Fynn Landwehrjohann, Karla Schröer, Leonel Nhanombe und Larissa Thiele

 


Veranstaltungen

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon
Nachmeldungen sind am Wettkampftag noch beim Schüler- und Jugend-Start möglich

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf
Anmeldung ist geöffnet

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf
Anmeldung ist geöffnet

8. September 2018:
LVO Sportfest

22. September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

12. Januar 2019:
36. Berg- und Crosslauf

16. März 2019:
40. Stromberger Burggrafenlauf

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan 2018 des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer 2018)

7.-12. August 2018
Fahrt zur Leichtathletik EM in Berlin - Infos