(vas). Fast 1000 Läufer/innen starteten am Sonntag beim 43. Luisenturmlauf in Borgholzhausen, der über einen anspruchsvollen Halbmarathon-Kurs durch den Teutoburger Wald führt und als erster Testlauf für den Hermannslauf im April gilt. Jens Brodka erreichte als Schnellster aus dem Kreis Beckum das Ziel. In 1:33:16 Stunde absolvierte er die schwere Strecke auf Platz neun der M35 und insgesamt als 47. von 815 Teilnehmern. Seine Vereinskollegen Joachim Kallenbach und Ingo Steinsträter folgten mit Zeiten von 1:47:42 Stunde und 1:50:57 Stunde. Kurz hintereinander erreichten dann auch Markus Buntenkötter (1:55:10 Stunde) und Simone Nickholz (1:58:49 Stunde) das Ziel. Nickholz war damit die 48. Frau insgesamt und Zehnte in der W45.

Über die Volksdistanz von 12,5 Kilometern starteten Klemens Waldikowski und Gabino Mancera Saez von der LG Oelde/Wadersloh, sowie Steffen Freund vom LV Oelde. Waldikowski finishte in 1:05:08 Stunde auf Rang neun der M50, während Steffen Freund Platz 12 in der M35 mit seiner Zeit von 1:15:03 Stunde belegte. Gabino Mancera Saez landete mit 1:25:28 Stunde auf Platz zwei der M65.

Jens Luisenturm

 

Schnellster heimischer Läufer in Borgholzhausen: Jens Brodka


Veranstaltungen

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest

September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer)


03. Februar 2018
Sportlerehrung der Jugend und der Erwachsenen.
Weitere Infos folgen