Logo SCLO 2017 619x229Der Oelder Sparkassen Citylauf

Der Oelder Sparkassen-Citylauf ist der Klassiker in Oelde's Mitte. Für alle ist gesorgt: Bambini, Schüler und alle Altersklassen haben hier die Möglichkeit vor einer großen Zuschauerzahl ihr Können unter Beweis zu stellen. Ein besonderer Leckerbissen ist der Elitelauf, bei dem Leistungen auf Weltklasseniveau gezeigt werden. Eine beeindruckende Kulisse sorgt für Volksfestcharakter.

(vas). Nur noch wenige Wochen vergehen bis zum großen Jubiläum: am 10. Juni findet der 20. Oelder Sparkassen-Citylauf statt. Wie im letzten Jahr wird die Großveranstaltung an nur einem Tag durchgeführt, um die zahlreichen helfenden Hände zu entlasten und den LäuferInnen sowie dem Publikum die Möglichkeit zu geben, alle Einzelläufe miterleben zu können. Ein besonderer Höhepunkt des Tages wird wie immer der Zehn-Kilometer-Sport-Diekemper-Haupt- und Straßenlauf sein, der das Herzstück des Sparkassen-Citylaufs bildet. Der Startschuss wird um 19.00 Uhr von Johannes Diekemper abgegeben.
Start und Ziel der viermal zu durchlaufenden Strecke ist wie in den vergangenen Jahren der Marktplatz. Es geht zunächst die Ennigerloher Straße hoch, dann wird links abgebogen und eine Schleife durch das Wohngebiet der Südstraße gelaufen, um dann wieder die Ennigerloher Straße hinunter in Richtung Innenstadt zu laufen. Hier geht es dann wieder an der Polizei und am Sporthaus Diekemper vorbei in die Fußgängerzone. Damit die Zehn-Kilometer-LäuferInnen besonders unterstützt werden, veranstalten die Organisatoren einen Wettbewerb für die Anliegerstraßen (Ennigerloher Straße, Wallstraße, Von-Galen-Straße, des Von-Galen-Heims, der Saarlandstraße, Am Wasserturm, Gartenstraße, Prozessionsweg, Steinstraße, Von-Düesberg-Straße, Westring, Südstraße, Salzmannstraße, Paulsburg, Overbergstraße, Gerichtsstraße und Gronowskistraße), bei dem die beste Stimmung belohnt wird. Anmeldungen sind via E-Mail an Michael Mertens unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.
Professionelle Läufer sind in diesem Start nicht startberechtigt. Für die besonders schnellen LäuferInnen (Männer mit Zeiten unter 32 Minuten, Frauen unter 37 Minuten) ist der „Lauf der Asse“ vorgesehen, der im Rahmen des Zehn-Kilometer-InSiTech-Elitelaufs ausgetragen wird. Für die ersten drei Männer und Frauen im Ziel des Zehn-Kilometer-Sport-Diekemper-Hauptlaufs sowie die ersten drei jeder Altersklasse werden Prämien ausgeteilt. Auch die drei ersten Vereinsmannschaften erhalten Prämien. Jeder Starter erhält als Belohnung für seine Anstrengungen ein Handtuch von Sport-Diekemper. Die fachmännische Moderation übernimmt wie im vergangenen Jahr ZDF-Sportchef Wolf-Dieter Poschmann.
Weitere Informationen und Meldungen unter www.OelderCitylauf.de. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start möglich.

Start 10kmStart des 10km Luafes: auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet

(vas). Den idealen Lauf  für Firmenmannschaften und auch für HobbyläuferInnen und Jugendliche, aber auch Ambitionierte, die die kürzere Strecken vorziehen, bildet im Rahmen des 20. Oelder Sparkassen-Citylaufs der 5-km-BKK·VBU-Jedefrau- und-Jedermannlauf. Nach den Sparkassen-Bambini und-Schüler- und-Schülerinnenläufen starten am 10. Juni um 17.15 Uhr die FirmenläuferInnen gemeinsam mit dem Jedefrau- und Jedermannlauf sowie den Schülerinnen und Schülern auf die zwei Runden á 2,5 Kilometer. Im Rahmen des Laufs erhalten die schnellsten drei Frauen und Männer Geldpreise bei der Siegerehrung.

Für alle Firmen, Behörden, Dienstleistungsunternehmen, Einzelhandel, Vereine und Schulen (nur Angestellte der Schulen) aus der Umgebung steht der Firmenlauf für Trios auf dem Programm. Alle Läufer/innen müssen einem Unternehmen, einer Behörde oder eine Schule etc. angehören und mit Teamgeist und Sportlichkeit das Ziel erreichen. Mehrere Mannschaftsmeldungen sind hier möglich und auch erwünscht. Die Teilnahme an sportlichen Veranstaltungen passt ideal zur heutigen Zeit. Die meisten Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Zeit an ihrem Arbeitsplatz. Was liegt also näher, als dafür zu sorgen, das Arbeitsumfeld so zu gestalten, dass es für den Erhalt der Gesundheit förderlich ist? Viele Firmen haben dies für sich bereits erkannt. Sie haben die Gesundheitsförderung zu einer Managementaufgabe in ihren Betrieben gemacht.

Die schnellsten Mannschaften (Frauen, Männer und Mixed) erhalten wertvolle Gourmetgutscheine der Pizzeria Roma. Weitere attraktive Preise werden unter allen TeilnehmerInnen verlost. Außerdem werden die teilnehmerstärksten Unternehmen mit Wanderpokalen belohnt. Die Startgebühr beträgt 25 Euro pro Mannschaft. Die Anmeldung für den Firmenlauf sowie für den 5-km-BKK·VBU-Jedefrau- und-Jedermannlauf kann im Internet unter www.OelderCitylauf.de vorgenommen werden.

Firmenlauf beim Oelder Sparkassen-CitylaufDie Mannschaft der Glocke beim Firmenlauf 2016

 

(vas). Beim 20. Oelder Sparkassen-Citylauf am 10. Juni steht der Nachmittag ganz im Zeichen des Laufnachwuchses. In insgesamt fünf Sparkassen-Schülerinnen-und-Schülerläufen und dem Sparkassen-Bambinilauf werden wieder hunderte Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre an den Start gehen und auf dem Rundkurs durch die Innenstadt volles Tempo geben. Nach einem kurzen Warm-up durch die Crazy Sticks fällt um 16.00 Uhr der erste Startschuss des Tages für den Sparkassen-Bambinilauf über 750 Meter, bei dem Kindergartenkinder und noch jüngere Laufanfänger mit dabei sind. Bei den Kindergarten- und Vorschulkindern erfolgt keine Zeitnahme und Ergebnisauswertung, da hier jedes Kind ein Sieger ist und der Spaß im Vordergrund stehen soll. Die Begleitung durch die Eltern, Angehörige oder Geschwister ist ebenfalls gestattet. Im Meldezelt kann sich jedes Kind nach dem Zieleinlauf eine Urkunde abholen. Für die älteren SchülerInnen geht es nach dem Sparkassen-Bambinilauf ab 16.10 Uhr im Zehn-Minuten-Abstand beim Sparkassen-Schülerinnen-und-Schülerlauf auf entweder 750 Meter für die U8 und U10 (Jahrgänge 2009 und jünger) oder 1500 Meter ab der U12 bis U16 (Jahrgänge 2002 bis 2007). Die Schüler/innen der U12 haben wie im letzten Jahr die Wahl zwischen den beiden Strecken. Damit ein geregelter Ablauf gewährleistet sein kann, ist jedem der fünf Läufe eine Farbe zugeordnet, die auf den Startnummern markiert ist.
Die ersten drei der jeweiligen Altersklassen werden geehrt und mit Medaillen prämiert. Urkunden gibt es für jeden Teilnehmer, diese werden über die Schulen verteilt. Im Rahmen der Siegerehrung um 18.00 Uhr erfolgt zudem die Ermittlung der teilnehmerstärksten drei Schulen, die von Bürgermeister Karl-Friedrich Knop geehrt werden. Weitere Informationen unter www.oeldercitylauf.de.

Start der Bambinis Start der Bambinis beim letzten Oelder Sparkassencitylauf 2016

Citylauf PositionskämpfePackende Laufduelle im Schülerrennen beim Oelder Sparkassencitylauf

(vas). Zur Jubiläumsausgabe des Int. Oelder Sparkassen-Citylaufs hat sich der Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht. Für die Anliegerstraßen an der Strecke gibt es ein besonderes Gewinnspiel für die beste Stimmung. Am 10. Juni sollen beim 20. Sparkassen-Citylauf die LäuferInnen des Zehn-Kilometer-Laufes (Zeit: von 18.45 bis 20.30 Uhr) mehr angefeuert werden als je zuvor. Besonders abseits der Innenstadt fehlt es teilweise an Unterstützung seitens der Zuschauer für die Aktiven. Daher entschloss sich Michael Mertens vom Organisationsteam, einen Wettbewerb daraus zu machen. Eine Jury wird entscheiden, welche Straße die meiste Stimmung macht und die LäuferInnen am tatkräftigsten anfeuert. Als Preis winkt ein 150-Euro-Gutschein für ein Nachbarschaftsgrillfest. Es können sich auch Straßen zusammenschließen und gemeinsam anmelden. Anmelden können sich Anwohner der Ennigerloher Straße, Wallstraße, Von-Galen-Straße, des Von-Galen-Heims, der Saarlandstraße, Am Wasserturm, Gartenstraße, Prozessionsweg, Steinstraße, Von-Düesberg-Straße, Westring, Südstraße, Salzmannstraße, Paulsburg, Overbergstraße, Gerichtsstraße und Gronowskistraße. Anmeldungen sind via E-Mail an Michael Mertens unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Oelder Sparkassen-CitylaufAnfeuern erwünscht: Nachbarschaftswettbewerb zum Oelder Sparkassen-Citylauf

 (vas). Bereits zum siebten Mal nach den erfolgreichen Aktionen 2005, 2007, 2009, 2011, 2013 und 2015 bietet der Lauftreff des LV Oelde in Kooperation mit der Sparkasse Münsterland Ost und der BKK VBU einen Anfängerkurs für den 20. Int. Oelder Sparkassen-Citylauf 2017 an. Ziel der Aktion ist es, dass alle Absolventen des Kurses „Fit für 2017“  am  Freitag, den 10. Juni 2017 optimal vorbereitet an der Startlinie für die zehn Kilometer lange Distanz stehen.
Die Vorbereitung umfasst, neben dem Lauftraining, weitere begleitende Maßnahmen. An Infoabenden werden verschiedene Aspekte des Lauf- bzw. Ausdauersports unter orthopädischen, sportärztlichen und kardiologischen Gesichtspunkten erläutert. Die positiven Auswirkungen des Laufens auf die Psyche werden dabei nicht außer Acht gelassen. Mit Dr. Günter Scheich, Dr. Diethold Schneider und Dr. Andreas Theel konnte dafür ein erfahrenes Team gewonnen werden. Damit zum Trainingsauftakt alle Teilnehmer bestens ausgestattet sind, beraten Karina Diekemper und Sebastian Flute von Sport Diekemper vor dem ersten Lauftraining zum Thema „Die richtige Sportausrüstung“. Insbesondere der Wahl des richtigen Schuhwerkes wird hier besondere Bedeutung beigemessen.
Ein weiterer wesentlicher Aspekt für ein erfolgreiches Laufen ist die Ernährung, welche mit Dipl. Oecotrophologin Simone Burwinkel und der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Andrea Baxheinrich ausgiebig erörtert wird.
Die Laufeinheiten finden dann jeden Dienstag und Donnerstag ab 18.30 Uhr unter der Leitung von Aktionsleiter Achim Hakenholt und seinem Team von 23 erfahrenen Läuferinnen und Läufern statt.
Der Besuch der Themenabende und das Lauftraining sind für die Aktionsteilnehmer kostenlos. Lediglich zur Abdeckung anfallender Kosten wird je Absolvent ein Betrag von 60 Euro erhoben. In der Pauschale enthalten sind Aktions-T-Shirts für die Testläufe, Finisher-T-Shirts für den Sparkassen-Citylauf, eine Leuchtweste, Aqua-Power im Parkbad, Übungsabende von plexus und Gesundheitszentrum Reckmann zur Verbesserung der Beweglichkeit, Startgebühr für zwei Läufe und die Abschlussparty.
Der Veranstalter empfiehlt vor Beginn der Aktion eine ärztliche Untersuchung. Um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten, ist der Teilnehmerkreis auf 50 Personen begrenzt. Anmelden können sich nicht nur Sportanfänger, sondern auch solche, die in anderen Sportarten schon erfahren sind oder wieder einen Einstieg in den Sport bekommen möchten. Anmeldungen sind per E-Mail oder telefonisch möglich. Bei der Meldung sind Name, Vorname, Straße, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse anzugeben. Die ersten 50 Angemeldeten werden zur Auftaktveranstaltung am 12. Dezember 2016 im Sparkassenforum eingeladen. Anmeldungen an: Achim Hakenholt, Tel. 0170/9069066 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen befinden sich auf der Homepage der Fit für 2017 Aktion. Der offizielle Flyer und der Terminplan können hier herunter geladen werden.

 

Fit für 2015 HarsewikelDie Fit-für 2015 Teilnehmer beim Volkslauf in Harsewinkel

Ute Pöttcker und Jörg KatterbachUte Pöttcker und Jörg Katterbach beim Sparkassen-Citylauf 2015

Beim Citylauf 2015(v.l.) Miriam Maskort, Stefanie Diekhans, Thomas Poluloh, Anne Marcher beim Sparkassen-Citylauf 2015

 

 

 

Seite 1 von 2

Veranstaltungen

10. September 2017:
LVO Sportfest

23. September 2017:
12. Werfertag mit Stabhochsprung

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer)


Ab 10.Mai:
17:30Uhr - 19:00 Sportabzeichenabnahme jeweils Mittwochs im Stadion
Infos beim Kreissportbund Warendorf

 

 

1.0 Titelseite

2.3 Die Hauptklasse

2.5 Die Hauptklasse

Elite