(vas). Zur Jubiläumsausgabe des Int. Oelder Sparkassen-Citylaufs hat sich der Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht. Für die Anliegerstraßen an der Strecke gibt es ein besonderes Gewinnspiel für die beste Stimmung. Am 10. Juni sollen beim 20. Sparkassen-Citylauf die LäuferInnen des Zehn-Kilometer-Laufes (Zeit: von 18.45 bis 20.30 Uhr) mehr angefeuert werden als je zuvor. Besonders abseits der Innenstadt fehlt es teilweise an Unterstützung seitens der Zuschauer für die Aktiven. Daher entschloss sich Michael Mertens vom Organisationsteam, einen Wettbewerb daraus zu machen. Eine Jury wird entscheiden, welche Straße die meiste Stimmung macht und die LäuferInnen am tatkräftigsten anfeuert. Als Preis winkt ein 150-Euro-Gutschein für ein Nachbarschaftsgrillfest. Es können sich auch Straßen zusammenschließen und gemeinsam anmelden. Anmelden können sich Anwohner der Ennigerloher Straße, Wallstraße, Von-Galen-Straße, des Von-Galen-Heims, der Saarlandstraße, Am Wasserturm, Gartenstraße, Prozessionsweg, Steinstraße, Von-Düesberg-Straße, Westring, Südstraße, Salzmannstraße, Paulsburg, Overbergstraße, Gerichtsstraße und Gronowskistraße. Anmeldungen sind via E-Mail an Michael Mertens unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Oelder Sparkassen-CitylaufAnfeuern erwünscht: Nachbarschaftswettbewerb zum Oelder Sparkassen-Citylauf