Die Wetterprognosen waren denkbar schlecht. Trotzdem fanden von 611 angemeldeten Sportlern doch noch 478 den Weg ins Golddorf Stromberg und erlebten eine schöne und familiäre Volkslaufveranstaltung. Der strömende Regen und der ärgste Sturm, mit denen die Helfer am Morgen noch schwer zu kämpfen hatten, hörte passend eine Stunde vor dem ersten Start auf und so konnten als erstes über 50 Bambinis strahlend und mit selbst gemalten Startnummern um 13:30 UHR auf die 500m-Laufrunde Rund um und durch die Burg gehen. Jedes Jahr aufs Neue ein echter Höhepunkt der Veranstaltung! Knapp 100 Schüler vornehmlich aus Stromberg und der näheren Umgebung machten sich dann anschließend auf, die gleiche Runde ein bzw. zweimal zu durchlaufen.

Jubel bei der SiegerehrungJubel bei der Siegerehrung

Um 14:30 UHR erfolgte dann der Start des traditionellen Burggrafenlauf Halbmarathons. Der Burggraf von Stromberg alias Heiko Bents schickte mit über 200 Teilnehmern die größte Startergruppe des Tages auf Ihre lange und anstrengende Reise. Lokalmatador und Seriensieger Sir Philipp Kaldewei (LV Oelde) konnte nach 21,1 km in einer Zeit von 1:19:50 h einen 19 Sekundenvorsprung vor seinen nach vorne stürmenden Vereinskollegen Wolfgang Freitag ins Ziel retten. Dritter wurde Ingo Assmann (SC Melle 03) in 1:20:47 h. Bei den Frauen gab es mit Katrin Walter (LG Hamm) in 1:36:39 h eine neue Gesamtsiegerin, die anschließend vom Burggraf zur Lady Katrin geadelt wurde. Ihr folgten im deutlichen Abstand Silvia Gora (LG Ems Warendorf) 1:40:10 h und Jolanta Bode (Olafs Laufladen) 1:47:24 h. Weitere bemerkenswerte Altersklassenplatzierungen auf der schweren Halbmarathondistanz holten sich die Stromberger Manfred Grünebaum (1. M60), Christian Huster (2. M50), Sabine Ording (2. W40), Dany Reckmann (1. W45) und natürlich Gesamtsieger Philipp Kaldewei (1. M35).

Halbmarathon im GassbachtalDie Halbmarathonis unterwegs im Gassbachtal

Die Stromberger Pflaumenkönigin Sandra I. Mense schickte dann am 14:45 Uhr die über 120 Läufer/innen des 10km-Pflaumenlaufes und des 5km-Burgbühnenlaufes gemeinsam auf die Strecke. Beim 10km-Lauf siegte der wiederholt in Stromberg startende sympathische Bielefelder Patrick Boehme (Olafs Laufladen) in 0:35:02 h vor den beiden schnellen Läufern der LG Ahlen Amanuel Desale (0:35:33 h) und Jonas Barwinski (0:36:35 h). Letzterer stürzte leider, biss sich aber trotz Schürfwunde tapfer ins Ziel. Bei den Damen siegte die Münsteranerin Raija Schmidt (Westfalia Wiedenbrück) in 0:42:56 h vor Ines Günnewig (LV Oelde, 0:43:32 h) und Vorjahressiegerin Jasmin Brammert (RC Endspurt Herford, 0:43:56 h). Bemerkenswert; alle drei Damen sind Triathletinnen. Die schnellen Frauen Uschi Rammert (1. W45), Beate Ackfeld (1. W50) und Brigitte Kramer (1. W55) durften hier in der Altersklassenwertung die Stromberger Fahne ganz oben auf dem Podest hochhalten.

Über die 5km-Distanz kam niemand an dem Sünnighausener Jannis Stefan (TriStar Oelde) vorbei. Der Triathlet dominierte das Rennen in 0:17:45 h vor Lukas Knepper (LV Oelde, 0:19:10 h) und Marc Boeck (LG Oelde/Wadersloh, 0:19:26 h). Bei den Damen war Maria Gerke (LG Oelde/Wadersloh, 0:23:04 h) nicht zu schlagen. Sie siegte vor Laura Karwinkel (LV Oelde, 0:23:45h) und Janne Lehmann (LG Ems Warendorf, 0:26.54 h). Über 80 ehrenamtliche Helfer waren am Veranstaltungstag im Einsatz und sorgten für einen reibungslosen Ablauf und eine familiäre Atmosphäre im Burgdorf Stromberg. Ergebnisse, Berichte, Urkundennachdruck, und Fotos finden Interessierte unter www.lv-oelde.de. In Kürze erscheint hier und auch auf YouTube ein professioneller Film über den Burggrafenlauf 2017.

Rund um StrombergDie 5km und 10km -Läufer rund um Stromberg


Veranstaltungen

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest

September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Winter)

15. Dezember 2017
Wanderung zum Weihnachtsmarkt Stromberg.
Start um 18:00 Uhr ab Hallenbad Oelde. Rückkehr ca. 23:00 Uhr.
Bitte eine Leuchtweste mit Taschenlampe mitnehmen.
Anmeldungen bitte bei Steffen Freund bzw. in die Doodle-Liste eintragen.
https://dudle.inf.tu-dresden.de/lv-oelde_Lauftreff/

31. Dezember 2017
Silvesterlauf am Parkplatz Geisterholz.
Weitere Infos ...


03. Februar 2018
Sportlerehrung der Jugend und der Erwachsenen.
Weitere Infos folgen

 

 

Burg foot1

Leader

Burg foot2

Das Hauptfeld in Stromberg

Burg foot3

Siegerehrung im Lambertus-Haus

Burg foot4

In der Stromberger Schweiz