Termin

Samstag, 18. März 2017

Ausrichter

Leichtathletikverein Oelde e. V.

Start / Ziel

Marktplatz Stromberg am Fuße des historischen Paulusturmes in 59302 Oelde-Stromberg

Startzeiten

13:30 UHR 500 m Bambini (Ohne Zeitnahme!)
13:45 UHR 1.000 m Schüler/innen U8 – U10
14:05 UHR 1.500 m Schüler/innen U12 – U16
14:30 UHR 21,1 km BURGGRAFENLAUF U20 – w/m 80 (Zeitlimit 3:00 h)
14:45 UHR 5 km Burgbühnenlauf ab U16
14:45 UHR 10 km PFLAUMENLAUF U18 – w/m 80

Meldungen

Ab dem 17.12.2016 18.00 UHR bis zum 11.03.2017 bei Time Team Jung
Nachmeldungen sind nur am Veranstaltungstag ab 12:00 UHR bis jeweils 45 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich, solange das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist!

Bericht für das Trend-Magazin:

Stromberg – Ein großes Sportfest feierte der LV Oelde am 19.03.2016 wieder in Stromberg bei der 37. Auflage des Burggrafenlaufes. Trotz beginnender Osterferien und insgesamt acht Laufveranstaltungen an diesem Wochenende durften sich die Organisatoren über fast 500 Teilnehmer/innen im Ziel freuen. Gerechnet hatte der LV Oelde mit 300 – 350 Startern.
Viele Emotionen konnte man im Zielbereich auf dem Marktplatz erleben. So freute sich Stefan Raulf (LV Oelde, Tri Star Oelde) nach Platz 2 2014 und Platz 3 2015 diesmal über den Sieg beim 21,1 km Burggrafenlauf. Freudestrahlend lief der Sieger über den 10km Pflaumenlauf, Christian Jasberg aus Herten, Organisator Sven Kalläne im Ziel direkt in die Arme und konnte sich gar nicht mehr beruhigen. „Letztes Jahr habe ich den Sieg an „Manni’s Hill“ verschenkt. Jetzt habe ich mich besser auf die schwere Strecke vorbereitet“, so der sympathische Zweitplatzierte aus dem Jahr 2015. Ein kleines Freudentänzchen absolvierte die strahlende Siegerin über die gleiche Distanz, Jasmin Brammert aus Oetinghausen, im Ziel. Dennis Jacob Tor Weihen (LC Paderborn) stürmte mit einem breiten Lächeln wiederholt als Sieger des 5km-Burgbühnenlaufes in das Ziel auf dem Marktplatz in Stromberg. Aber nicht nur die Sieger, sondern auch viele andere Sportler/innen freuten sich über das Erreichen persönlicher Bestleistungen im Ziel oder aber auch nur, weil Sie die schwere Strecken in Stromberg gemeistert haben. So freute sich Sabine Ording (SC Germania Stromberg) wie eine Schneekönigin über Ihre neue persönliche Bestleistung über die Halbmarathondistanz. Fast ein ganzes Jahr hatte sich die Strombergerin auf diesen Tag vorbereitet. Mit Tränen in den Augen und begleitet von Ihren beiden Kindern lieft Sabrina Seiler nach 5km über die Ziellinie in Stromberg.
Die Beckumerin bestritt nach langer schwerer Krankheit erstmalig einen Volkslauf und hält jetzt Ihre Finisher-Medaille aus Stromberg stolz in Ehren. Stefan Tomberg aus Sende passierte die Ziellinie des Halbmarathons als „Last Hero“ und war ganz verdutzt, als Organisator Sven Kalläne im eine orginal Stromberger Flasche Pflaume Aquavit der Brennerei Druffel im Ziel überreichte; in Stromberg ist halt jeder Finisher ein Sieger! Alle Ergebnisse, Fotos und Infos zur Veranstaltung sind unter www-lv-oelde.de in der Rubrik Burggrafenlauf zu finden.

Trend11

Last Hero in Stromberg: Stefan Tomberg mit Organisator Sven Kalläne

In der Presse liest man meistens nur über die sportlichen Höchstleitungen der Sieger, wenig aber über sie, denn sie arbeiten meist ohne Gedanken auf Lob oder Anerkennung im Hintergrund von großen Sportveranstaltungen; gemeint sind die ehrenamtlichen Helfer.
So auch beim Stromberger Burggrafenlauf. Dessen Durchführung wäre ohne die vielen fleißigen Helfern nicht möglich. Am Veranstaltungstag sind über 80 von Ihnen im Einsatz, um den Sportlern und Zuschauern einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Ihre Arbeit beginnt aber schon viel früher. Bereits im Sommer des Vorjahres werden vom Orgateam die Rahmenbedingungen für die Veranstaltung im März des nächsten Jahres festgelegt und die Ausschreibungsflyer bestellt. Ab Herbst läuft dann die Internet-/
e-mail-/Zeitungswerbung und die Verteilung der 2.000 Flyer an. Bei dieser Verteilung ist die Stromberger Dienstagslaufgruppe um Manfred Grünebaum immer stark involviert.
Mitte Dezember wird die Voranmeldung freigeschaltet und ab dann verwaltet.

Der Burggrafenlauf 2016 ist Geschichte. Der LV Oelde und ganz Stromberg freut sich über eine rundum gelungene Veranstaltung mit bemerkenswerten sportlichen Leistungen. Photos werden in Kürze au dieser Seite veröffentlicht. Die detaillierte Berichterstattung befindet sich unter Berichte oder direkt hier  Sieg im Halbmarathon und Neue Streckenrekorde über 5 und 10km.

Wem unser Lauf gefallen hat, kann bei Laufkalender24.de eine Bewertung abgeben.

Laufkalender24.de

 

 

Siegerin 2016: Bärbel Büschemann (LG Lage-Detmold/Bad Salzuflen)

Siegerin 2016: Bärbel Büschemann (LG Lage-Detmold/Bad Salzuflen)

Seite 2 von 2

Veranstaltungen

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf
Anmeldung ist geöffnet

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

9. September 2018:
LVO Sportfest

22. September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Winter)

15. Dezember 2017
Wanderung zum Weihnachtsmarkt Stromberg.
Start um 18:00 Uhr ab Hallenbad Oelde. Rückkehr ca. 23:00 Uhr.
Bitte eine Leuchtweste mit Taschenlampe mitnehmen.
Anmeldungen bitte bei Steffen Freund bzw. in die Doodle-Liste eintragen.
https://dudle.inf.tu-dresden.de/lv-oelde_Lauftreff/

31. Dezember 2017
Silvesterlauf am Parkplatz Geisterholz.
Weitere Infos ...


03. Februar 2018
Sportlerehrung der Jugend und der Erwachsenen.
Weitere Infos folgen

 

 

Burg foot1

Leader

Burg foot2

Das Hauptfeld in Stromberg

Burg foot3

Siegerehrung im Lambertus-Haus

Burg foot4

In der Stromberger Schweiz