2018 Logo CLO bigDer Oelder Sparkassen Citylauf

Der Oelder Sparkassen-Citylauf ist der Klassiker in Oelde's Mitte. Für alle ist gesorgt: Bambini, Schüler und alle Altersklassen haben hier die Möglichkeit vor einer großen Zuschauerzahl ihr Können unter Beweis zu stellen. Ein besonderer Leckerbissen ist der Elitelauf, bei dem Leistungen auf Weltklasseniveau gezeigt werden. Eine beeindruckende Kulisse sorgt für Volksfestcharakter.

Der 21. Citylauf findet am 9. Juni 2018 statt. Alle Informationen zu Zeiten, Programmpunkten und Rahmenprogramm sind auf der Homepage des OelderSparkassencitylaufs zu finden.

(vas). Eine Woche vor dem Startschuss zum 21. Oelder Sparkassen-Citylauf wurden die Strecken für den InSiTech-Elitelauf sowie den 10-km-Sport-Diekemper-Haupt- und Straßenlauf und den 5-km-Jedefrau- und Jedermannlauf neu vermessen. „Nach fünf Jahren muss jede Laufstrecke neu vermessen oder ein Verlängerungsantrag gestellt werden, um bestenlistentauglich zu bleiben“, erklärte Dieter Schenzer, der seit 20 Jahren bundesweit als Straßenlauf-Vermesser ehrenamtlich unterwegs ist. Unter anderem zeichnete er verantwortlich für die Streckenvermessung des Paderborner Osterlaufs, der Deutschen Meisterschaften im Marathon in Bielefeld und vieler anderer Straßenläufe in Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus. Unterstützt von Organisator Egon Jürgenschellert und Berthold Bussieweke fuhr er die Runden mit dem Jones-Counter-Zählgerät am Fahrrad ab. Dabei müssen Vorgaben beachtet werden: „Das Zählgerät muss auf einer geraden 450 Meter langen Strecke geeicht werden. Je nach Reifendruck des Fahrrads und der Außentemperatur kann es zu Abweichungen kommen, an die das Gerät angepasst werden muss. Jeder Kilometer wird dann mit einem Vermessungsnagel markiert“.
Die 2,5 Kilometer lange Runde sowie der 720 Meter lange Rundkurs für die Eliteläufer des Sparkassen-Citylaufs entsprachen noch genau der Vermessung, also dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Samstag auf bestenlistentaugliche Strecken freuen. „Der Elitelauf ist wegen der vielen Runden besonders für die Zuschauer interessant, für die Läufer sind die engen Kurven und das Kopfsteinpflaster herausfordernd“.
Spannenden Duellen auf haargenau vermessenen Strecken steht am Samstag bei der 21. Auflage des Sparkassen-Ctylaufs also nichts mehr im Wege. Informationen zur Veranstaltung unter www.oeldercitylauf.de. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor jedem Start ohne Nachmeldegebühr möglich.

Streckenvermessung (v.l.) Berthold Bussieweke und Dieter Schenzer bei der Vermessung der Strecke

(vas). Einer der besonderen Höhepunkte des 21. Oelder Sparkassen-Citylaufs am Samstag, 9. Juni, wird wie immer der Zehn-Kilometer-Sport-Diekemper-Haupt- und Straßenlauf sein, der das Herzstück des Sparkassen-Citylaufs bildet. Der Startschuss wird um 19.00 Uhr von Johannes Diekemper abgegeben. Start und Ziel der viermal zu durchlaufenden, amtlich vermessenen Strecke ist wie in den vergangenen Jahren der Marktplatz. Es geht zunächst die Ennigerloher Straße hoch, dann wird links abgebogen und eine Schleife durch das Wohngebiet der Südstraße gelaufen, um dann wieder die Ennigerloher Straße hinunter in Richtung Innenstadt zu laufen. Hier geht es dann wieder an der Polizei und am Sporthaus Diekemper vorbei in die Fußgängerzone. Damit die Zehn-Kilometer-LäuferInnen besonders unterstützt werden, veranstalten die Organisatoren einen Wettbewerb für die Anliegerstraßen, bei dem die beste Stimmung belohnt wird. Der Veranstalter stellt dafür 3 Geldpreise für eine Nachbarschaftsfeier zur Verfügung. Anmeldungen sind via E-Mail an Michael Mertens unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.
Professionelle Sportler sind in diesem Lauf nicht startberechtigt. Für die besonders schnellen LäuferInnen (Männer mit Zeiten unter 33 Minuten, Frauen unter 37 Minuten) ist der Zehn-Kilometer-InSiTech-Elitelaufs vorgesehen. Dort läuft die nationale und internationale Langstreckenspitze auf 14 Runden durch die Innenstadt und gegen die Uhr.
Für die ersten drei Männer und Frauen im Ziel des Zehn-Kilometer-Sport-Diekemper-Hauptlaufs sowie die ersten drei jeder Altersklasse werden Prämien ausgeteilt. Auch die drei ersten Vereinsmannschaften erhalten Prämien. Jeder Starter erhält als Belohnung für seine Anstrengungen ein Handtuch von Sport-Diekemper. Die fachmännische Moderation übernimmt wie imn den vergangenen Jahren der ehemalige ZDF-Sportchef Wolf-Dieter Poschmann. Die Siegerehrung findet um 21.30 Uhr auf der Bühne statt, anschließend können Teilnehmer und Zuschauer die Großveranstaltung bei der After-Run-Party ausklingen lassen.
Weitere Informationen unter www.OelderCitylauf.de. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start ohne Nachmeldegebühr möglich.

StartDer Start des 10km Hauptlaufes aus dem letzten Jahr

 

(vas). Den idealen Lauf für Breitensportler, Firmen und Familien bietet der 5-km-Jedefrau- und Jedermannlauf im Rahmen des 21. Oelder Sparkassen-Citylaufs am 9. Juni. Neben dem Firmenlauf findet nach großer Nachfrage auch wieder der Familienlauf statt. „Neu dabei ist in diesem Jahr, dass in der Mannschaftswertung nicht mehr zwischen Familien oder Firmen unterschieden wird. Die zeitschnellsten Mannschaften gewinnen“, erklärt Cheforganisator Egon Jürgenschellert das neue Konzept hinter den beliebten Teamläufen. Dabei wird in den Kategorien Frauen-, Männer- und Mixedmannschaften gewertet, von denen die schnellsten Teams Gutscheine erhalten. Mehrere Mannschaftsanmeldungen pro Familie oder Firma sind möglich und auch erwünscht, denn diejenigen mit den meisten Meldungen (wird prozentual ins Verhältnis mit der Gesamtmitarbeiterzahl gesetzt) erhalten Wanderpokale. Außerdem werden in einer Tombola weitere wertvolle Preise und Gutscheine unter allen TeilnehmerInnen verlost.
Teilnehmen können Teams bestehend aus je drei TeilnehmerInnen (auch gemischte Gruppen). Alle LäuferInnen müssen einer Firma, Behörde, einem Dienstleistungsunternehmen, dem Einzelhandel, einem Verein oder einer Schule (nur Lehrpersonal) angehören. Weiterhin teilnehmen können Familien mit drei Teilnehmern (Vater, Mutter, Kinder, Opa, Oma, Onkel, Tante). Das Motto „Sportlich und mit Teamgeist zum Ziel!“ schwebt über den Mannschaftsläufen und unterstreicht, dass bei diesem Programmpunkt besonders der Spaß im Vordergrund steht.
Beim 5-km-Jedefrau- und Jedermannlauf erhalten die ersten drei Frauen und Männer, die das Ziel auf dem Oelder Marktplatz erreichen, wertvolle Geldpreise. Die Siegermannschaften Frauen, Männer und Mixed erhalten einen Gourmetgutschein der Pizzeria Roma. Die amtlich vermessene Laufstrecke führt über zwei Runden á 2,5 Kilometer durch die Innenstadt und Wohngebiete, wo kräftig Stimmung gemacht wird. Start ist um 17.15 Uhr, um 18.00 Uhr findet auf der Bühne die Siegerehrung statt.
Die Anmeldung für den Firmen- und Familienlauf sowie für den 5-km- Jedefrau- und-Jedermannlauf kann im Internet unter www.OelderCitylauf.de vorgenommen werden.

Citylauf 5kmVorjahressieger Amanuel Desale von der LG Ahlen (rechts) gleichauf mit Marvin Röthemeyer (LSF Münster, links), der Zweiter wurde

 

(vas). Nach den positiven Rückmeldungen und der erfreulichen Teilnahme vieler Anlieger wird auch in diesem Jahr zum 21. Int. Oelder Sparkassen-Citylauf ein Gewinnspiel für die beste Stimmung der Anliegerstraßen an der Strecke des 10-km-Diekemper-Haupt- und Straßenlaufs stattfinden. Am 9. Juni sollen die Läuferinnen und Läufer von 18.45 bis 20.30 Uhr von den Anwohnern mit zum Beispiel Plakaten oder Stimmungsmachern zu guter Laune und Bestleistungen motiviert werden.

Citylauf Anwohner GewinnspielDie Gewinner aus dem letzten Jahr von der Paulsburg sowie die Anwohner der Südstraße und des Altenwohnheims Kardinal-von-Galen-Heim, die sich den zweiten Platz geteilt haben

Eine Jury wird entscheiden, welche Straße die meiste Stimmung macht und die LäuferInnen am tatkräftigsten anfeuert. Als Preis winken mehrere Geldprämien, die zum Beispiel für ein Nachbarschaftsgrillfest genutzt werden könnten. Es können sich auch Straßen zusammenschließen und gemeinsam anmelden. Anmelden können sich Anwohner der Ennigerloher Straße, Wallstraße, Von-Galen-Straße, des Von-Galen-Heims, der Saarlandstraße, Am Wasserturm, Gartenstraße, Prozessionsweg, Steinstraße, Von-Düesberg-Straße, Westring, Südstraße, Salzmannstraße, Paulsburg, Overbergstraße, Gerichtsstraße und Gronowskistraße. Aber auch Anwohner anderer Straßen, die nicht direkt zur Laufstecke gehören, können teilnehmen. Anmeldungen sind via E-Mail an Michael Mertens unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

 

(vas). Am Samstagnachmittag des 9. Juni geht es bei den Schülerinnen- und Schülerläufen im Rahmen des 21. Sparkassen-Citylaufs im Herzen von Oelde wieder rund. In insgesamt fünf Sparkassen-Schülerinnen-und-Schülerläufen und dem Sparkassen-Bambinilauf werden wieder hunderte Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre an den Start gehen und auf dem Rundkurs durch die Innenstadt volles Tempo geben.
Nach einem kurzen Warm-up fällt um 16.00 Uhr der erste Startschuss des Tages für den Sparkassen-Bambinilauf über 750 Meter, bei dem Kindergartenkinder und noch jüngere Laufanfänger mit dabei sind. Bei den Kindergarten- und Vorschulkindern erfolgt keine Zeitnahme und Ergebnisauswertung, da hier jedes Kind ein Sieger ist und der Spaß im Vordergrund stehen soll. Die Begleitung durch die Eltern, Angehörige oder Geschwister ist ebenfalls gestattet. Im Meldezelt kann sich dann jedes Kind nach dem Zieleinlauf eine Urkunde abholen. Für die älteren Schülerinnen und Schüler geht es nach dem Sparkassen-Bambinilauf ab 16.10 Uhr im Zehn-Minuten-Abstand beim Sparkassen-Schülerinnen-und-Schülerlauf auf entweder 750 Meter für die Jahrgänge 2010 und jünger oder 1500 Meter für die Jahrgänge 2003 bis 2008. Damit ein geregelter Ablauf gewährleistet ist, wird jedem der fünf Läufe eine Farbe zugeordnet, die auf den Startnummern markiert ist.
Die ersten drei Zieleinläufer eines Jahrgangs werden um 18.00 Uhr bei der Siegerehrung geehrt und mit Medaillen prämiert. Urkunden gibt es für jeden Teilnehmer, diese werden über die Schulen verteilt. Außerdem hält die Sparkasse für jeden eine Überraschung bereit. Im Rahmen der Siegerehrung erfolgt zudem die Ermittlung der prozentual teilnehmerstärksten drei Schulen, die von Bürgermeister Karl-Friedrich Knop geehrt werden. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.oeldercitylauf.de.

Start SchülerläufeVolles Haus in Oeldes guter Stube auch bei den Schülerläufen