(vas). Am 10 Werfermeeting des HLC Höxter nahmen auch zwei WerferInnen des LV Oelde teil. Thomas Antusch startete im Diskus- und Speerwurf, während Vereinskollegin Miriam Erdhütter zusätzlich zum Diskuswurf beim Kugelstoßen teilnahm. Mit dem Diskus knackte Antusch mit 30,29 Metern die 30-Meter-Marke und erzielte damit einen neuen Vereinsrekord in der M50. Beim Speerwurf erreichte er ebenfalls sein Ziel, konstant weiter als 30 Meter zu werfen. „Leider fehlte ein richtig guter Wurf, aber sein Arm hat auch leicht gezwickt“, erklärte Miriam Erdhütter. Hier erreichte er im besten Versuch 32,64 Meter. Miriam Erdhütter freute sich beim Kugelstoßen über einen sehr guten Saisoneinstieg, bei dem sie ihre Saisonbestleistung vom Vorjahr um 35 Zentimeter übertreffen konnte. Mit der vier Kilo schweren Kugel kam sie auf 9,50 Meter, was in diesem Jahr auf noch mehr hoffen lässt. Weniger optimal lief es dagegen beim Diskuswurf. „Ich kam persönlich nicht so gut mit dem Ring zurecht“, sagte die Oelderin. Mit 29,25 Metern blieb sie unter ihrem eigentlichen Leistungsbereich. 

Werfermeeting HöxterThomas Antusch und Miriam Erdhütter in guter Frühform in Höxter


Termine:

Jahresplan 2018 des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Winter)

Halbmarathon- und Hermannslauftraining 2018


18. Februar 2018
Sportlerehrung der Schüler
Um 15 Uhr in der Aula der Overbergschule (Marienstraße 13) - Infos

09. März 2018
Um 20:00 im Bürgerhaus in Oelde Bernhard-Raestrup-Platz 10 - Infos

7.-12. August 2018
Fahrt zur Leichtathletik EM in Berlin - Infos