(vas). Fast 1000 Läuferinnen und Läufer nahmen am Samstag am 5. Gütersloher Halbmarathon teil, bei dem auch kürzere Strecken angeboten werden. Bei Regen und Kälte waren die Bedingungen für die Sportler jedoch nicht optimal. Zudem musste das Feld wegen Fehlleitungen im Stadion zu Beginn eine Runde zu viel laufen. Ihr Debüt über die 21 Kilometer lange Distanz meisterten Maximilian Worm und Lukas Knepper vom LV Oelde souverän. Die Läufer der M20 erreichten das Ziel nacheinander in 1:27:16 und 1:27:27 Stunde, wobei Worm am Ende die Nase vorn hatte. Damit platzieren sie sich unter den ersten 30 von 630 Teilnehmern und belegen die Plätze vier und fünf in der Altersklasse. Schnell unterwegs waren auch Ute Dahlmeier (Ski-Club Beckum) und Ulrike Landwehrjohann (LV Oelde). Dahlmeier absolvierte den Halbmarathon in 1:48:20 Stunde, Landwehrjohann kam gut eine Minute später ins Ziel. Die Beckumerin sicherte sich damit Rang drei in der W45. Hier ebenfalls am Start und mit Zeiten um die 1:40 Stunde unterwegs waren Richard Grund, Ingo Steinsträter und Joachim Kallenbach (alle LV Oelde).

Max WormStarkes Debüt auf der Halbmarathonstrecke: Maximilian Worm

Neben der namensgebenden Langdistanz standen in Gütersloh auch die zehn Kilometer auf dem Programm. Mit 220 LäuferInnen war das Feld jedoch bedeutend kleiner. Schnellster aus dem Kreis war Martin Franzke (Ski-Club Beckum) mit einer Zeit von 39:30 Minuten. Er gewinnt damit die M45 und landete insgesamt auf Platz 16. Mit Thomas Stallmeister (SG Rote Erde Beckum) folgte ein weiterer Beckumer Läufer. Er rangierte auf Platz sechs der M35 mit 41:34 Minuten. Erneut mit einer Topzeit aufwarten konnte Ines Günnewig vom LV Oelde. Die Triathletin ist in bestechender Form und lief nach 42:38 Minuten als Erste der W40 und sechste Frau insgesamt durchs Ziel. Das Mutter-Tochter-Duo Maria Gerke (LG Oelde/Wadersloh) und Pia Gerke (LV Oelde) überquerte gemeinsam nach 47:35 Minuten die Ziellinie. Die Altersklassenwertungen der W50 und U20 können sie gewinnen. Ein weiterer Altersklassensieg ging an Nachwuchsläufer Lukas Piek (LG Oelde/Wadersloh), der mit 51:23 Minuten die U16 gewann.

 Bärenstarke Zeiten über 5km

(vas). Über die fünf Kilometer sorgte Larissa Thiele (LV Oelde) für die Sensation des Tages. Nach dem Trainingslager in Italien bewies sie ihre Topform und verbesserte ihre Bestzeit um zwei Minuten und steigerte sich auf 20:44 Minuten. Sie erreichte damit nicht nur als erste Frau das Ziel, sondern lief auch einen neuen Kreisrekord in der W13. Mit neuen Bestzeiten aufwarten konnten auch ihre Vereinskollegen Leonel Nhanombe und Fynn Landwehrjohann. Nhanombe und Landwehrjohann setzten sich auf dem letzten Kilometer ab und liefen in 18:36 und 18:44 Minuten durchs Ziel. Nhanombe wurde Vierter insgesamt und gewann die U14. „Ich habe die ganze Zeit versucht, Leonel abzuschütteln, weil der im Zielsprint besser ist, aber der hat immer dagegengehalten“, berichtete Landwehrjohann im Ziel. Auch die folgenden LV0-Läufer Nils Wickern (18:54), Aaron Heidenreich (19:16) und Lucas Schwab (19:20) liefen persönliche Bestleistungen. Ebenfalls unter 20 Minuten blieb Thomas Stallmeister (SG Rote Erde Beckum) mit 19:01 Minuten.

Über zwei Kilometer waren Maurice Thiele und Hanna Heidenreich (beide LV Oelde) erfolgreich unterwegs. Mit Zeiten von 8:13 und 8:16 Minuten belegten sie die Plätze acht und neun insgesamt. Heidenreich erreichte als zweites Mädchen das Ziel und gewann die U12. Alina Hofmann und Lena Jadzinski vom LV Oelde belegen die weiteren Podestplätze in der weiblichen U12.

Larissa ThieleKreisrekord und schnellste Frau über 5km: Larissa Thiele vom LV Oelde


Veranstaltungen

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest

September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Winter)

15. Dezember 2017
Wanderung zum Weihnachtsmarkt Stromberg.
Start um 18:00 Uhr ab Hallenbad Oelde. Rückkehr ca. 23:00 Uhr.
Bitte eine Leuchtweste mit Taschenlampe mitnehmen.
Anmeldungen bitte bei Steffen Freund bzw. in die Doodle-Liste eintragen.
https://dudle.inf.tu-dresden.de/lv-oelde_Lauftreff/

31. Dezember 2017
Silvesterlauf am Parkplatz Geisterholz.
Weitere Infos ...


03. Februar 2018
Sportlerehrung der Jugend und der Erwachsenen.
Weitere Infos folgen