Der Letter Vituslauf ist der jüngste Volkslauf auf Oelder Stadtgebiet und wird in vom LV Oelde und dem VfB Germania Lette gemeinschaftlich durchgeführt. Nach dem Motto "Klein aber fein" ist auch der Letter Vituslauf zu einer festen Größe im Terminkalender vieler Volksläufer geworden. Seit 2017 ist der Letter Vituslauf außerdem Teil des Sommercups.

 

  

 

Aufgrund des Spiels Deutschland-Mexiko bei der Fußball-WM wurden sämtliche Starts um 2 Stunden vorverlegt. Die Startzeiten im Laufkalender sind nicht mehr gültig!

Hier die gültigen Startzeiten im Detail:

Schüler/Schülerinnen    
Jahrgang 2011 und jünger (3-7 Jahre / U8) 700m 13:00 Uhr
Jahrgang 2009 und 2010 ( 8-9 Jahre / U10) 1400m 13:10 Uhr
Jahrgang 2007 und 2008 (10-11 Jahre / U12) 2100m 13:25 Uhr
Jahrgang 2003 bis 2006 (12-15 Jahre / U16) 2100m 13:25 Uhr
     
Weibliche Jugend    
Jahrgang 1999 bis 2002 (16-19 Jahre / U18- U20) 5km 13:45 Uhr
     
Männliche Jugend    
Jahrgang 1999 bis 2002 (16-19 Jahre / U18- U20) 5km 13:45 Uhr
     
     
Frauen, Männer, Altersklassen und Walking    
M/W - M80/W80 5km 13:45 Uhr
     
Frauen, Männer und Altersklassen    
M/W - M80/W80 10km 14:30 Uhr
     
Siegerehrungen    
Schüler /innen für die ersten drei je Altersklasse

700m
1400m
2100m

13:50 Uhr
Jugend /Erwachsene 5km 14:35 Uhr
Jugend /Erwachsene 10km 15:30 Uhr

 

Die komplette Ausschreibung steht hier zum Download bereit.

 

(vas). Bei sommerlichen Temperaturen und wenig Wind fand am Sonntagnachmittag in Lette der 6. Vituslauf statt. Der familiäre Charme des Dorflaufs mit der Vituskirmes direkt nebenan sorgte zur Freude der ausrichtenden vereine Vfb Germania Lette und LV Oelde wieder für stark ansteigende Teilnehmerzahlen auf allen der fünf angebotenen Distanzen. Mehr als 230 LäuferInnen jeden Alters fanden am Sonntag den Weg nach Lette.

Sportliches Highlight und Abschluss der Veranstaltung bildete der Zehn-Kilometer-Lauf, der über zwei flache Runden á fünf Kilometer verläuft. Nach der ersten Runde bereits klar in Führung lag Helmut Karwinkel (LV Oelde), der seinen Vorsprung noch weiter ausbauen konnte und nach 37:16 Minuten durchs Ziel lief. Seine Vereinskollegen Viktor Stechbart und Christian Huster folgten als Duo in 38:26 und 38:34 Minuten auf den Plätzen zwei und drei. Topzeiten bei dem heißen Wetter zeigten auch Max Brescher (SG Rote Erde Beckum), Manfred Grünebaum, Achim Buntenkötter und Uli Stripper (alle LV Oelde), die damit auch hohe Punktzahlen im Kreis-Beckum-Cup einstrichen. Ihr Tempo gleichmäßig halten konnte Elisabeth Nottelmann (LG Burg Wiedenbrück), die mit einem Start-Ziel-Sieg und einer Zeit von 44:05 Minuten das Ziel erreichte. Auf Platz zwei folgte dann Silke Diecksmeier (ASC Ahlen) in starken 45:36 Minuten vor Beate Ackfeld (LV Oelde) mit 46:42 Minuten.

Sieger über fünf Kilometer wurde Sebastian Fischer (TV Friesen Telgte) in schnellen 17:33 Minuten, ihm im Nacken saß Adam Balachowski (LG Burg Wiedenbrück), der in 18:06 Minuten finishte. Die nächsten Plätze besetzten Läufer vom LV Oelde: Jens Brodka lief in 18:37 ein, gefolgt von Maximilian Worm in 18:56 und Stephan Baum in 20:11 Minuten. Eine super Vorstellung lieferte die erste Frau Katrin Walter (LG Hamm), die begleitet vom Applaus der Zuschauer nach 20:56 Minuten die Ziellinie überquerte. Pia Gerke (LV Oelde) erreichte das Ziel als Zweite in 23:14 Minuten.

Auf der Fünf-Kilometer-Distanz waren zahlreiche HobbyläuferInnen am Start, darunter auch TeilnehmerInnen der Laufanfängeraktion „Fit für 2017“, die auch nach dem Sparkassen-Citylauf dranbleiben möchten und in Lette teilweise auch noch einmal erfolgreich die zehn Kilometer wagten. Aktionsleiter und Mitglied des Organisationsteams des Vituslaufs Achim Hakenholt freute sich sehr über die hohe Beteiligung und anhaltende Motivation seiner Schützlinge.

Starke Leistungen bei den Kinder- und Jugendläufen 

(vas). Die Veranstaltung, die sich dank der gleichzeitig stattfindenden Vituskirmes und Beteiligung vieler heimischer LäuferInnen immer über viele begeisterte Zuschauer freuen kann, wurde traditionell von den drei Kinder- und Jugendläufen eröffnet. Fast 40 Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren flitzten mit viel Spaß um einen Rundkurs von 700 Metern. Schnellster war hier Jonas Wiebe (Kindergarten St. Vitus Lette) in 3:12,5 Minuten, direkt gefolgt von Delano Emanuele. Erstes Mädchen und Dritte insgesamt war Mia Berheide (Kindergarten St. Vitus Lette) in 3:18,6 Minuten. Der Kindergarten St. Vitus Lette schickte hier allein 24 Nachwuchssportler an den Start, um den Spaß am Sport zu vermitteln.

Es folgte der Startschuss für den Kinderlauf über zwei Runden, also 1400 Meter mit großer Beteiligung vom Vfb Lette. Kalle Herzog (GTV Gütersloh) siegte knapp vor Alexander Stechbart (LV Oelde) mit einer Zeit von 5:21,8 Minuten. Schnellstes Mädchen war Lorena Emanuele in 6:05,8 Minuten vor Amelie Micke.

Der 2100-Meter-Jugendlauf wurde dominiert vom LV Oelde, der fast die Hälfte der StarterInnen stellte. Ein starkes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich Nils Wickern und Leonel Nhanombe (beide LV Oelde), bei dem Wickern mit 6:50,1 Minuten ganz knapp die Nase vorn hatte. Auf Platz drei und vier folgten bereits die ersten Schülerinnen: Larissa Thiele und Corinna Wunder (beide LV Oelde) zeigten Topleistungen mit Zeiten von 7:31,7 und 7:35,2 Minuten und sammelten wie ihre Vereinskollegen wertvolle Punkte für den Kreis-Beckum-Cup der U16.

 

Start zum 6. VituslaufDer Startschuß zum 6. Letter Vituslauf ist gefallen

 

(vas). Am Sonntag, 18. Juni, veranstalten der VfB Lette und der LV Oelde gemeinsam den mittlerweile 6. Letter Vituslauf. Bekannt für sein familiäres Flair und begeistertes Publikum, lockt der Vituslauf Läufer/innen von Nah und Fern an. Das Starterfeld ist hochkarätig: regelmäßig werden neue Streckenrekorde aufgestellt und top Zeiten abgeliefert, was den Vituslauf nicht nur für Hobbyläufer, sondern auch für Ambitionierte attraktiv macht. Gleichzeitig findet in Lette das ganze Wochenende über die Vituskirmes statt, wodurch für begeistertes Publikum und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie gesorgt ist. Traditionell nehmen immer viele Nachwuchstalente aus dem Letter Kindergarten und Grundschule teil sowie Absolventen der Laufanfängeraktion „Fit für 2017“. Als Bestandteil des Kreis-Beckum-Cups und des Lauf-Sommer-Cups zieht der Laufzahlreiche regionale Laufgrößen der Szene an, die auf den verschiedenen Strecken fleißig Punkte sammeln. Die SchülerInnen erhalten zudem Gutscheine für die Fahrgeschäfte der Vituskirmes.
Die Veranstaltung beginnt am Sonntag um 15.00 Uhr mit vier Schülerläufen über 700, 1400 und 2100 Meter. Die zwei Läufe über 2100 Meter gehören zur Wertung des Kreis-Beckum-Cups der U16. Um 15.45 Uhr fällt der Startschuss des Fünf-Kilometer-Laufs durch die Letter Bauernschaft. Um 16.30 Uhr erfolgt dann der Zehn-Kilometer-Lauf, der den Abschluss dieses sportlichen Tages für Groß und Klein bietet. Diese Distanz ist für die Erwachsenen Wertungslauf für den Kreis-Beckum-Cup. Nachmeldungen sind 30 Minuten vor dem jeweiligen Start noch möglich. Weitere Informationen hier und auf der Seite des VfB Germania Lette.

Start zum Letter VituslaufBereits zum 6. Mal findet am Sonntag der Letter Vituslauf statt. Hier der Start der Bambinis aus dem letzten Jahr

Logo Sommercup 2017

Darum geht's

Läufe abseits des Mainstream im Grenzgebiet zwischen Ostwestfalen und dem
Münsterland. Dabei stehen der Spaß und das gemeinsame Laufen im Vordergrund.

Veranstaltungen

 
13.05.2017       Clarholzer Volkslauf
 
18.06.2017       Letter Vituslauf
 
26.08.2017       Lutterlauf Marienfeld
 
03.10.2017       Beelener Volkslauf
 
08.10. 2017     Gemeinsamer Abschlusslauf

mit abschließendem Frühstück und Siegerehrung in Marienfeld

Teilnahme

Für alle Vereinsmitglieder und Freunde der veranstaltenden Vereine

Strecken

5km Cup und 10km Cup
Wertung
2 aus 4 Wettkämpfen werden gewertet
Addition der 2 schnellsten Zeiten - niedrigste Zeit gewinnt
Urkunden für alle Teilnehmer

Anmeldung

Jederzeit bis spätestens 18.06 beim Letter Vituslauf
Cup-Teilnahme gratis
Anmeldung und Startgeld bei den einzelnen Läufen vor Ort

Verlosung

Attraktive Preise werden bei der Abschlussveranstaltung unter allen Teilnehmern
verlost.

Abschlusslauf

Offen für alle Cup-Teilnehmer, Vereinsmitglieder und Freunde!
Treffen um 9:30 Uhr in Marienfeld, Sportheim Ruggebusch, Anton-Bessmann-Ring
Anschließend ab 11 Uhr gemeinsames Frühstück mit Verlosung und Siegerehrung.
 
Seite 1 von 2

Veranstaltungen

8. September 2018:
LVO Sportfest

22. September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

12. Januar 2019:
36. Berg- und Crosslauf

16. März 2019:
40. Stromberger Burggrafenlauf

25. Mai 2019:
18. Oelder Triathlon

8. Juni 2019:
22. Oelder Sparkassen-Citylauf

16. Juni 2019:
8. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan 2018 des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer 2018)

7.-12. August 2018
Fahrt zur Leichtathletik EM in Berlin - Infos

 

 

vitlauf 1

vitlauf 2

 

Ausschreibung für 2018

Ausschreibung 2018

Achtung: Aufgrund des Spiels Deutschland-Mexiko bei der Fußball-WM wurden sämtliche Starts um 2 Stunden vorverlegt. Die Startzeiten im Laufkalender sind nicht mehr gültig!

Sommercup

Sommercup 2017

Ergebnisse der letzten Jahre

von Time Team Jung:

Ergebnisse 2017

Ergebnisse 2016

Ergebnisse 2015

Ergebnisse 2014

Ergebnisse 2013

Ergebnisse 2012

 

vitlauf 3

vitlauf 5

vitlauf 6

vitlauf 7