Der Lauftreff Oelde ist seit 1975 der Nährboden für laufinteressierte Sportler und Sportlerinnen oder die, die es noch werden möchten. Er hat eine unmittelbare Verbindung mit dem Leichtathletikverein Oelde e.V., deren Übungsleiter und Trainingszeiten identisch sind und richtet sich überwiegend an Freizeitläufer, welche sich zur Gesundheitserhaltung und -förderung fit halten möchten.

In der Regel werden im Lauftreff die ersten Laufversuche unter fachlicher Betreuung absolviert, hier spielt am Anfang für alle Neueinsteiger die Distanz eine untergeordnete Rolle. Steigerungen werden bei zunehmender Fitness mehr oder weniger erreicht.
Nach mehreren Schnuppermonaten treten viele Teilnehmer der Lauftreffgruppe dem LV-Oelde bei, da hier jegliche gesellschaftlichen und sportlichen Aktivitäten gebündelt werden.

Die Teilnehmer bereiten sich u.a. auch auf den 10km-Citylauf in Oelde sowie weitere Laufveranstaltungen in der Umgebung vor und absolvieren diese.

Neben dem gemeinsamen Laufen finden auch Aktivitäten für das gemeinsame Beisammensein und Förderung des Vereinsleben statt.

Für unseren Nachwuchs dient die Abteilung Laufen unseres Vereins als kompetenter Partner. Die Stromberger Dienstagsgruppe bietet fortgeschrittenen Läufern ein ambitioniertes Training sowie Vorbereitungsprogramme  u.a. für Halbmarathon und Marathon-Läufe sowie für den Hermannslauf.

Zwischen den Laufgruppen unseres Vereins hat sich eine erfolgreiche und vorbildliche Zusammenarbeit etabliert. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, sich dem Training der den anderen Gruppen anzuschließen und die eigenen Ziele auszubauen.

Statt am vorletzten Sonntag in unsere Laufschuhe zu schlüpfen, haben wir unsere Wanderschuhe aus dem Schrank geholt. Bei einem besten sonnigen Wetter wanderten wir den rund 11 km langen Pflaumenweg in und um Stromberg.
Statt direkt am Marktplatz zu starten, haben wir unsere Wanderung am Freibad begonnen. Nach der Überwindung von „Mannis Hill“ hatten wir an der Burgmauer einen wunderbaren Ausblick über die blühenden Pflaumenbäume in der Stromberger Schweiz. Auch entlang der nördlichen Route konnten wir mit einem prachtvollen Ausblick über die Landschaft den Frühling genießen.

PflaumenwanderungDer Lauftreff tauschte die Laufschuhe gegen Wanderschuhe ein und genoss die Pflaumenblüte in Stromberg

 

Am Sonntag, 14.04.2019, möchten wir gerne den Pflaumenweg in Stromberg wandern.
Der Tag bietet sich an, da die Pflaumen jetzt blühen.
Wir treffen uns um 10:00 Uhr auf dem großen Parkplatz am Freibad / Gasbachtal.
Wer Nordic-Walking-Stöcke hat, kann diese gerne mitbringen.

Eine Karte von dem Wanderweg ist hier zu finden:
https://www.parklandschaft-warendorf.de/fileadmin/tourismus/Pflaumenwanderweg.pdf

Am Dienstag, 2. April 2019, beginnt wieder die Sommersaison des Lauf- und Walkingtreffs Oelde. Der „Run up“ startet um 18:15 Uhr ab Wanderparkplatz Benningloh und führt durch das gleichnamige Waldgebiet sowie Geisterholz. Der Lauf- und Walkingtreff freut sich sehr über Neu- und Wiedereinsteiger.
Auch Donnerstags trifft sich der Lauftreff um 18:15 Uhr auf diesem Parkplatz. Sonntags starten die Läufer ganzjährig um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz Geisterholz.

Run Up Plakat

 

(vas). Ihre übliche Laufrunde verlegten die Mitglieder des Lauftreffs vom LV Oelde am Dienstagabend, um die Spendengelder, die bei ihrem Silvesterlauf gesammelt werden konnten, offiziell an die Alte Post in Oelde zu überreichen. Beim traditionellen Silvesterlauf wird seit Jahren schon für einen gemeinnützigen und sozialen Zweck gesammelt und im letzten Jahr fiel die Wahl auf die Alte Post. Damit möchte die Laufgruppe in Oelde um Lauftreffleiter Steffen Freund „was Historisches, was Schönes, was Heimisches“ unterstützen. Die Spende in Höhe von 315 Euro ist nicht zweckgebunden, doch die Verantwortlichen der Alten Post um Lena Stepien, Vorsitzende des Jugendwerks, planen, mit dieser Unterstützung ein Bewegungsprojekt durchzuführen und so die Spende des Lauftreffs zu würdigen. 

Spendenübergabe des LV Oelde an die Alte Post OeldeDer Lauftreff zu Gast bei der "Alten Post"