(vas). Beim 6. Phönix-Halbmarathon in Dortmund starteten auch zwei Läuferinnen des LV Oelde erfolgreich. Bei bestem Laufwetter und landschaftlich schöner Strecke war ein gutes Lauferlebnis garantiert. Das nutzte die langstreckenerfahrene Dorothee Sandkühler-Daniel (LV Oelde), um in ihrer Heimatstadt eine Freundin Christina auf ihrer ersten Halbmarathonstrecke zu begleiten. Mit einer Zeit von 1:49:22 Stunde absolvierte sie für sich einen eher lockeren Trainingslauf und landete damit auf Platz drei der W50. Auch ihre Vereinskollegin Pia Gerke lief den Halbmarathon in Dortmund, der unter anderem durch den Rombergpark und Westfalenpark führt, und konnte ihre Bestzeit vom Stromberger Burggrafenlauf im März deutlich steigern. Ihre neue Bestmarke liegt nun bei 1:50:33 Stunde, womit sie in der Hauptklasse auf Platz 28 landete. 

 

Doro Sandkühler-DanielNach lockerem Lauf auf Platz 3 in Dortmund: Doro Sandkühler-Daniel


Veranstaltungen

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Zuschauern und Unterstützern.
Hier die Ergebnisse

8. September 2018:
LVO Sportfest

22. September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

12. Januar 2019:
36. Berg- und Crosslauf

16. März 2019:
40. Stromberger Burggrafenlauf

   Mai 2019:
18. Oelder Triathlon

8. Juni 2019:
22. Oelder Sparkassen-Citylauf

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan 2018 des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer 2018)

7.-12. August 2018
Fahrt zur Leichtathletik EM in Berlin - Infos