(vas). Mit zufriedenen Gesichtern können die heimischen LeichtathletInnen auf das Meisterschaftswochenende in Leverkusen und Hagen zurückblicken. Am Freitag und Samstag fanden in Leverkusen die Deutschen Meisterschaften der U23 statt. Steffen Baxheinrich (LV Oelde) qualifizierte sich über die 800 Meter, schied jedoch am Samstag gegen die deutlich ältere und erfahrene Konkurrenz im Vorlauf aus. Einen Tag später erhielt er eine neue Chance bei den Westfälischen Meisterschaften der U18 und U20 in Hagen. Hier startete er über die 1500 Meter und erwischte ein deutlich besseres Rennen: mit 4:01,71 Minuten belegt er Platz zwei hinter dem deutschen Hallenmeister über diese Distanz. „Ab der Hälfte habe ich das Rennen von gestern in den Beinen gemerkt, da ging leider nichts mehr“ sagte Baxheinrich. Auf der doppelten Distanz lief Vereinskollege Manuel Knepper auf Platz sechs in 10:38,31 Minuten.
Sehr erfolgreich war auch Werferin Hannah Eickhölter (TV Beckum) bei den Westfälischen. Der Diskus landete bei 37,80 Metern, was ihr einen tollen dritten Platz einbrachte. An ihre eigentliche Bestweite von fast 40 Metern kam sie Sonntag aber leider nicht heran. Nur zehn Zentimeter unter ihrer Bestweite lag am Ende Melina Antusch (LV Oelde) beim Stabhochsprung: mit 2,30 Metern landete sie auf Rang acht der U18.
Die LG Ahlen schickte die 4x100-Meter-Staffel (Fiedler, Fiedler, Schulte, Niesmann) an den Start, die mit 46,40 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit erreichte und sich Platz sechs erkämpfte. Auch in den Einzeldisziplinen zeigten die Ahlener einen guten Wettkampf: Maximilian Fiedler lief über die 200 Meter der U18 mit 24,33 Sekunden neue Bestzeit und sicherte sich Platz zwölf. Im Weitsprung kam er mit 5,30 Metern und Platz 15 nicht an seinen eigentlichen Leistungsbereich heran. Ebenfalls mit neuer Bestzeit aufwarten konnte Vereinskollege Moritz Schulte über die 400 Meter mit 55,49 Sekunden und Platz 15. Einen Platz hinter ihm landete Alexander Fiedler mit 57,84 Sekunden.

Steffen Baxheinrich (LV Oelde) mit Bundestrainer Pierre AyadiPlatz zwei hinter dem deutschen Hallenmeister: Steffen Baxheinrich (links)


 

Veranstaltungen

17. September 2022:
16. Werfertag mit Sprungdisziplinen 
Ein Dankeschön an alle Teilnehmer und Unterstützer. Hier geht es zu den Ergebnissen:
Ergebnisse 2022

14. Januar 2023:
38. Oelder Berg- und Crosslauf

18. März 2023:
43. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2022:
21. Oelder Triathlon

10. Juni 2023:
24. Oelder InsiTech-Citylauf

18. Juni 2023:
10. Letter Vituslauf

Termine:

Ab 16. Mai:
Outdoor-Gym bei gutem Wetter
ab 19:00 Uhr auf der Rasenfläche hinter dem Jahnstadion

Lauf in den Frühling
Dienstags und Donnerstags zusammen mit dem Lauftreff 18:30 ab Wanderparkplatz Geisterholz


Ab 5. April:
Treffpunkt der Dienstagsgruppe:
18:00 Uhr  Parkplatz Gassbachtal

Ab 29. März
Dienstags und Donnerstags Lauftreff 18:30 ab Wanderparkplatz Geisterholz
Sonntags 8:00 Stromberg - Gasthof zur Post
Sonntags 10:00 ab Parkplatz Geisterholz