(vas). Am Wochenende ließen mehr als 100 Mitglieder des LV Oelde im Bürgerhaus das Sportjahr 2017 Revue passieren und feierten ihre SportlerInnen und Mannschaften des Jahres, Geehrten und HelferInnen. Vor dem Buffet wurden zahlreiche KreismeisterInnen, MünsterlandmeisterInnen sowie Platzierte bei Westfälischen und Deutschen Meisterschaften geehrt. Später stand die Bekanntgebung der SportlerInnen sowie Mannschaften des Jahres an. Als Sportlerin des Jahres bei den Jugendlichen wurde Sarah Bonnermann aufgrund ihrer Leistungen in den Wurfdisziplinen und ihres Einsatzes bei Veranstaltungen ausgezeichnet. Sportler des Jahres der Jugendlichen wurde Samuel Rochol, der im Zehnkampf Erfolge verzeichnen konnte. Bei den Erwachsenen wurde Beate Ackfeld zur Sportlerin des Jahres gewählt. Als Altersklassenläuferin der W50 erzielte sie 2017 unter anderem eine starke neue persönliche Bestzeit über die zehn Kilometer. Als Sportler des Jahres konnte Manfred Grünebaum überzeugen, der wie Ackfeld schon seit 1989 Mitglied im Verein ist. Seit Jahren ist er als Trainer der Dienstagsgruppe aktiv. Zur Mannschaft des Jahres wurde die 4x100-Meter-Staffel mit Samuel Rochol, Nils Golka, Jaimoe Matheja und Felix Basler ernannt.


Für den Rückblick auf 2017 überlegten sich die Organisatoren der Sportlerehrung und der Vorstand, auch außersportliche Erfolge besonders zu würdigen. „Auch das Engagement für den Verein steht bei uns im Vordergrund“, betonte Wolfgang Dilla. So wurden auch in den Abteilungen herausragende Mitglieder geehrt. Bei den Triathleten wurden Sarah Schalkamp und Hendrik Simm für ihre Topleistungen und Präsenz im Training als Sportler des Jahres ausgezeichnet. Die Triathlonmannschaft des Jahres (Boehm, Fust, Graw Hahne, Häßler, Karwinkel, Landwehrjohann, Mamaikanov, Pietschke, Schumacher) stieg letztes Jahr in die Verbandsliga auf. In den Abteilungen Lauftreff, Gymnastik, Ballsport und Walking wurden Judith Meyer-Richter und Martin Antusch für ihre Motivation und ständigen Einsatz herausgehoben.

SportlerehrungSportler&Mannschaft des Jahres (ohne die Triathleten): (v.l.) Beate Ackfeld, Mechthild Grünebaum (für ihren Mann Manfred Grünebaum), Felix Basler, Samuel Rochol, Sarah Bonnermann, Martin Antusch und Judith Meyer-Richter. Es fehlen Manfred Grünebaum, Nils Golka und Jaimoe Matheja

Das Nachwuchstalent des LV Oelde Steffen Baxheinrich verabschiedete sich im Rahmen der Sportlerehrung offiziell von seinen VereinskollegInnen: „Der LVO wird immer ein Teil von mir sein und hat einen großen Anteil daran, dass ich heute hier stehen darf“. Bei seinem neuen Verein LG Olympia Dortmund ist sein großes Ziel nun die Teilnahme an der diesjährigen Weltmeisterschaft in Finnland.

Sportlerehrung Steffen BaxheinrichAbschied vom LVO mit einem weinenden und einem lachenden Auge: Steffen Baxheinrich hat ambitionierte Ziele bei der LG Olympia Dortmund

Weitere Bilder der Sportlerehrung befinden hier auf der Homepage.

 


Veranstaltungen

8. September 2018:
LVO Sportfest

22. September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

12. Januar 2019:
36. Berg- und Crosslauf

16. März 2019:
40. Stromberger Burggrafenlauf

25. Mai 2019:
18. Oelder Triathlon

8. Juni 2019:
22. Oelder Sparkassen-Citylauf

16. Juni 2019:
8. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65