(vas). Beim 11. Münsteraner City-Run liefen die Topläufer aus dem Kreis ganz vorne im 551 TeilnehmerInnen starken Feld mit. Die fünf Runden á zwei Kilometer durch die Innenstadt ist wegen des Kopfsteinpflasters erst einmal gewöhnungsbedürftig und nicht einfach zulaufen. Damit kam Amanuel Desale (LG Ahlen) jedoch gut zurecht: mit 35:12 Minuten platzierte er sich auf Platz acht der Gesamtwertung, nur kurz hinter der internationalen Laufspitze aus Äthiopien und Kenia. Auch Vereinskollege Jonas Barwinski zeigte sich in Topform. Er finishte nur wenige Sekunden später in 35:43 Minuten und lag damit auf Platz zehn insgesamt. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit konnte Jens Brodka (LV Oelde) auftrumpfen. Mit 37:55 Minuten erreichte er nicht nur Platz 24 im Gesamteinlauf, sondern auch Rang zwei der M35. Ebenfalls am Start war Elias Hanne (LG Ahlen), der mit 39:05 Minuten auf Platz drei der M50 landete. Für Sandra Dierkes war der City-Run der Wiedereinstieg in das Wettkampfgeschehen nach langer Verletzungspause. Mit 48:35 Minuten und Platz vier der W40 gelang ihr das gut. 

Amanuel DesaleBester heimischer Läufer in Münster: Amanuel Desale


Veranstaltungen

10. September 2017:
LVO Sportfest

23. September 2017:
12. Werfertag mit Stabhochsprung

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer)


Ab 10.Mai:
17:30Uhr - 19:00 Sportabzeichenabnahme jeweils Mittwochs im Stadion
Infos beim Kreissportbund Warendorf