(vas). Am Wochenende fand der Night-Cup bei der 19. Isselhorster Nacht seinen Abschluss. Der sechste und letzte Wertungslauf war damit die letzte Möglichkeit für die LäuferInnen, ein weiteres gutes Ergebnis in die Wertung zu bringen und sich so noch weiter nach vorne zu schieben. Bei dem Lauf mit dem besonderen Flair starteten Ingo Steinsträter und Thilo Grünebaum (beide LV Oelde). Steinsträter nahm damit an jedem Wertungslauf des Cups teil und bringt so nur die vier besten Leistungen in die Endabrechnung. In Isselhorst absolvierte er die 9,2 Kilometer in guten 38:57 Minuten und erreichte damit sein zweitbestes Ergebnis der Serie. Den Cup schließt er auf dem neunten Platz der M45 ab. Grünebaum lief bei seinem vierten Wertungslauf eine Zeit von 49:55 Minuten und wurde insgesamt 14. der M30. Felix Timmes (LV Oelde) landete im Cup auf Platz drei der M20, startete jedoch nicht mehr beim letzten Lauf.

Ingo SteinsträterImmer Dabei beim Night-Cup: Ingo Steinsträter


Veranstaltungen

23. September 2017:
12. Werfertag mit Stabhochsprung

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest 

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Sommer)


Ab 10.Mai:
17:30Uhr - 19:00 Sportabzeichenabnahme jeweils Mittwochs im Stadion
Infos beim Kreissportbund Warendorf