(vas). Am heutigen Samstag geht der Stromberger Burggrafenlauf als eine der ältesten und traditionsreichsten Sportveranstaltung in NRW unter dem Motto "Einfach kann jeder!" in die 37. Runde. Trotz der beginnenden Osterferien und der zahlreichen parallel stattfindenden Laufveranstaltungen freut sich der LV Oelde über einen neuen Rekord von deutlich mehr als 300 vorangemeldeten Teilnehmern aus ganz Deutschland.

Klare Favoriten/innen sind bei den verschiedenen Distanzen jedoch noch nicht zu erkennen.

Bei der Königsdisziplin, dem 21,1 Kilometer langem Burggrafenlauf, werden die Karten in diesem Jahr durch die verletzungsbedingte Absage des Dauersiegers Sir Philipp Kaldewei (LV Oelde) neu gemischt. Aus heimischer Sicht ruhen hier die Hoffnungen auf Läufer und Triathlet Stefan Raulf (LV Oelde), der in den letzten Jahren Platz zwei und drei belegte. Allerdings befindet er sich genau wie seine Vereinskollegin Ines Günnewig (Platz 2, 2015) im Training für die IRONMAN Europameisterschaft in Frankfurt. Es wird sich an „Manni’s Hill“ zeigen, wie viel Kraft das Training die beiden gekostet hat.

Ernstzunehmende Konkurrenz für die heimischen Sportler sind beim Halbmarathon Christof Marquardt (LG  Deiringsen) und die Siegerin aus dem letzten Jahr, Lady Bärbel Büschemann von der LG Lage Detmold/Bad Salzuflen. Viele starke Läufer/innen melden sich aber in der Regel noch kurzentschlossen nach der Auslotung Ihrer Chancen am Veranstaltungstag noch nach, es wird also spannend.

Los geht es im Schatten des Paulusturmes um 13.30 Uhr mit den Bambinis. Im Anschluss folgen die Schülerläufe über 1.000 Meter (13.45 Uhr) und 1.500 Meter (14:05 Uhr). Hier werden jeweils zwei beziehungsweise drei Runden absolviert. Um 14.30 Uhr  erfolgt dann der Startschuss für den Burggrafenlauf-Halbmarathon. Die Läufer absolvieren eine große und eine kleine Runde durch den Stromberger Westen und Süden. Für die Teilnehmer des 10km-Pflaumenlaufes und des 5km-Burgbühnenlaufes erfolgt der gemeinsame Startschuss um 14.45 Uhr. Die 10km-Läufer laufen hier die 5km-Runde zweimal. Es wird also für die Zuschauer in Stromberg nie langweilig werden. Die Siegerehrungen und die kleine Sportmesse finden im Anschluss der jeweiligen Läufe im Lambertushaus statt. Der LV Oelde hofft auf zahlreiche Stromberger Zuschauer am Streckenrand und bei den Siegerehrungen. Nachmeldungen sind noch bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Alle Informationen zur Veranstaltung unter www.lv-oelde.de.

StefanRaulf

Auf dem Mann mit der Nummer 109 ruhen 2015 die heimischen Hoffnungen auf eine Topplatzierung beim 21,1-Kilometer-Burggrafenlauf; Stefan Raulf vom LV Oelde.

 


Veranstaltungen

13. Januar 2018:
35. Berg- und Crosslauf

17. März 2018:
39. Stromberger Burggrafenlauf

26. Mai 2018:
17. Oelder Triathlon

9. Juni 2018:
21. Oelder Sparkassen-Citylauf

17. Juni 2018:
7. Letter Vituslauf

September 2018:
LVO Sportfest

September 2018:
13. Werfertag mit Stabhochsprung

 

laufreport.de logo200 65

 

Termine:

Jahresplan des Lauftreffs

Trainingsplan Jugend (Winter)

15. Dezember 2017
Wanderung zum Weihnachtsmarkt Stromberg.
Start um 18:00 Uhr ab Hallenbad Oelde. Rückkehr ca. 23:00 Uhr.
Bitte eine Leuchtweste mit Taschenlampe mitnehmen.
Anmeldungen bitte bei Steffen Freund bzw. in die Doodle-Liste eintragen.
https://dudle.inf.tu-dresden.de/lv-oelde_Lauftreff/

31. Dezember 2017
Silvesterlauf am Parkplatz Geisterholz.
Weitere Infos ...


03. Februar 2018
Sportlerehrung der Jugend und der Erwachsenen.
Weitere Infos folgen