(vas). Am Sonntagmorgen haben trotz Sturm und Regen zahlreiche Helferinnen und Helfer des Burggrafenlaufes des LV Oelde die Strecken des Jahres 2019 getestet. Speziell die neu konzipierte Streckenführung des Halbmarathons wurde begutachtet. Das einstimmige Fazit lautete, dass der neue Halbmarathon mit Vier-Rundenkurs genau vermessen und noch anspruchsvoller als die alte Streckenführung ist. Die Läufer des LV Oelde waren aber nicht alleine im Stromberger Gaßbachtal. Zahlreiche andere Aktive waren ebenfalls bereits trotz der Wetterbedingungen auf den verschiedenen Strecken des Burggrafenlaufes unterwegs, um für ihren Start beim 40. Burggrafenlauf am 16. März zu trainieren.

Helferlauf BGL 2019Getestest und für gut befunden: Die neue Strecke des Burggrafenlaufens kam sehr gut bei den Helfern an

Die vergünstigte Voranmeldung mit Startplatzgarantie ist noch bis diesen Samstag, 9. März geöffnet. Mehr als die Hälfte der Startplätze ist aktuell bereits vergeben. „Erfahrungsgemäß kommen in der letzten Woche noch viele Voranmeldungen rein“, prophezeite Cheforganisator Sven Kalläne, der sich in den vergangenen Jahren über ausgebuchte Veranstaltungen freuen konnte. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind nur so lange möglich, wie noch Startnummern vorhanden sind.

Alle aktuellen Informationen über die Veranstaltungen sowie der Stand der freien Startplätze sind unter hier zu finden.


Veranstaltungen

14. September 2019:
LVO Sportfest

28. September 2019:
14. Werfertag mit Stabhochsprung

11. Januar 2020:
37. Oelder Berg- und Crosslauf

21. März 2020:
41. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2020:
19. Oelder Triathlon

6. Juni 2020:
23. Oelder Sparkassen-Citylauf

Juni 2020:
9. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65