(vas). Der Stromberger Lokalmatador Philipp Kaldewei (LVO), der die Strecken in und auswendig kennt, meldete aus Rücksicht auf seine Wadenprobleme für den Pflaumenlauf über zehn Kilometer. Dort hatte er „überhaupt keine Probleme mehr“ mit der Verletzung und lief nach einem einsamen Rennen vorne weg in 35:42 Minuten durchs Ziel. Zwischendurch musste er dennoch fast gehen, denn der matschige Waldboden auf den kurvigen Bergauf-Passagen wäre sonst zum Risikofaktor geworden. Murat Bozduman (37:17, LG Burg Wiedenbrück) und Daniel Roggenland (39:47, DLRG Harsewinkel) sicherten sich die anderen Podestplätze. Bei den Frauen gewann Tina Bettmann (51:19, Oelde) vor Ann-Christin Ströning (52:03, TSVE Bielefeld) und Iris Klingbeil (52:27, DJK Gütersloh).

Start 5km und 10kmDer Start zum 5km und 10km Lauf - vorn der spätere 10km Sieger Philipp Kaldewei (Nr. 752)

Im gemeinsam mit dem Pflaumenlauf gestarteten 5-km-Burgbühnenlauf gab sich ein alter Bekannter wieder die Ehre, denn Dennis Jacob tor Weihen, der dreifache Sieger im Burgbühnenlauf, hatte nach zwei Jahren wieder gemeldet. Wegen muskulärer Probleme musste er jedoch das Rennen vorzeitig beenden: „Es ging einfach gar nichts mehr“. So war Nils Wickern vom LV Oelde, der 18:27 Minuten benötigte, im Ziel ganz überrascht, als er als Sieger angekündigt wurde. Zweiter wurde Lucas Schwab (19:44, LVO) vor Marc Boeckh (19:47, LG Oelde/Wadersloh). Erste Frau war Jana Timmes aus Gütersloh in 26:29 Minuten vor Gaby Jehn-Küker (Rot-Weiß St. Vit, 26:58) und Saloua Lohnherr-Aissaoui (vereinslos, 27:35).

Tina Bettmann (Oelde)Tina Bettmann aus Oelde gewann den 10km Pflaumenlauf in Stromberg

Volle Starterfelder und viele begeisterte Eltern gab es bei den Schülerstarts. Den Anfang machten die rund 60 Bambinis, die mit selbstgebastelten Startnummern und viel Spaß eine Runde um den Burgplatz und durch die Burg flitzten. Zwei Runden á 500 Meter absolvierten Leah Brinkhoff (4:00 Minuten) und Elias Hofmann (4:05 Minuten) vom LV Oelde am schnellsten und gewannen in der U10. 1500 Meter standen für die U12-U16 auf dem Programm, hier liefen Leonel Nhanombe (5:00 Minuten) und Larissa Thiele (5:42 Minuten) als Sieger durchs Ziel auf dem Stromberger Marktplatz. Zum Jubiläum veranstaltete das Orga-Team eine Tombola, an der alle Vorangemeldeten teilnahmen. So freuten sich viele Gewinner über hochwertige Preise.

Start Schülerlauf 1000mStart des 100m Schülerlaufes - mit der Nr 64 Leah Brinkhoff die spätere Gesamtsiegerin Leah Brinkhoff

Leonel Nhanombe und Fynn LandwehrjohannÜber 1500m waren Leonel Nhanombe (li.) und Fynn Landwehrjohann gleichauf und beendeten das Rennen zeitgleich in genau 5:00 Minuten


Veranstaltungen

14. September 2019:
LVO Sportfest

28. September 2019:
14. Werfertag mit Stabhochsprung

11. Januar 2020:
37. Oelder Berg- und Crosslauf

21. März 2020:
41. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2020:
19. Oelder Triathlon

6. Juni 2020:
23. Oelder Sparkassen-Citylauf

Juni 2020:
9. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65