(vas). Was im Herbst noch eine Idee mit grobem Plan war, sind nun 50 Teilnehmende, die sich gemeinsam unter Anleitung von Manfred Grünebaum und Christian Huster vom LV Oelde auf den 48. Hermannslauf in Bielefeld vorbereiten. Seit Januar findet die Hermannslaufvorbereitung jeden Samstag an verschiedenen Trainingsorten statt, wo mit viel Engagement auf hohem Niveau das Berglaufen perfektioniert wird. Ein breites Spektrum der Leistungsfähigkeit ermöglicht die optimale Zusammensetzung von kleineren Teams. Voraussetzung für die Teilnahme am Programm war ein gewisser Grad an Fitness und das Interesse, sich einer größeren Gruppe mit viel Erfahrung in der Vorbereitung auf anspruchsvolle Langstreckenläufe anzuschließen. So meldeten sich nicht nur Interessierte aus dem LV Oelde, sondern auch aus Beckum, Vorhelm, Deiringsen oder Delbrück beim kostenlosen Trainingsprogramm an. „Hauptsächlich wollten wir Gleichgesinnte aus der Region ansprechen, die sich zuvor meistens alleine auf Wettkämpfe vorbereitet haben und nun in einer ähnlich leistungsstarken Gruppe ein gezieltes Programm mitmachen wollen“, erklärt Huster das Konzept.

Training OerlinghausenMit einer großen Gruppe wurde auf der Originalstrecke des Hermannslaufes in Oerlinghausen trainiert.

Im ersten Formtest beim 40. Burggrafenlauf in Stromberg Mitte März zeichneten sich bereits der Erfolg der vielen Mühen im Training ab. Viele aus der Teilnehmergruppe nutzen zudem die Möglichkeit einer weiteren intensiven Einheit beim Dienstagstraining des LVO, um ihre Leistungsfähigkeit und Zähigkeit zu fördern.
In den nächsten Wochen können sich die Läuferinnen und Läufer auf interessante Einheiten am Höxberg in Beckum, auf der Halde in Ahlen sowie auf der Originalstrecke des Hermannslaufs durch den Teutoburger Wald freuen. Weiterhin Teil des Vorbereitungsprogramms war eine Übungsstunde mit Unterstützung der BKK VBU und Physiomed Lombardi, in der die Rumpfstabilität, das richtige Dehnen und der Umgang mit der Faszienrolle gelehrt wurde.

Training HöxbergAuch der Beckumer Höxberg gehört zum Trainingsrevier der Hermannslaufvorbereiter.

Am Abend des Hermannslaufs, am 28. April, findet als großes Finale eine „Feier der Helden“ im Anno 1890 in Stromberg statt, bei dem sich alle erfolgreichen Bezwinger des Hermannslaufs feiern und ihren Wettkampf Revue passieren lassen können.
Interessierte, die sich aktuell auf den Hermannslauf vorbereiten, können kurzfristig ihr Training jederzeit durch Einheiten beim LV Oelde ergänzen. Weitere Info hierzu unter Hermannslaufvorbereitung.


Veranstaltungen

14. September 2019:
LVO Sportfest

28. September 2019:
14. Werfertag mit Stabhochsprung

11. Januar 2020:
37. Oelder Berg- und Crosslauf

21. März 2020:
41. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2020:
19. Oelder Triathlon

6. Juni 2020:
23. Oelder Sparkassen-Citylauf

Juni 2020:
9. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65