(vas). Der Oelder Triathlon musste erst volljährig werden, bis endlich ein Local Hero den Gesamtsieg holen konnte: Bei der 18. Auflage des Sportspektakels im Vier-Jahreszeiten-Park erfüllte sich der Sünninghausener Jannis Stefan einen persönlichen Kindheitstraum. Zehn Jahre nach seinem Debüt beim Oelder Triathlon, bei dem er als elfjähriger Realschüler seine Altersklasse gewann, läuft er am Samstag nach 500 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen als strahlender Sieger durchs Ziel. „Auf dem Rad war mir klar, dass heute richtig was geht“, sagte der erst 21-Jährige, der für Trispeed Marienfeld in der 2. Bundesliga startet. Getragen vom Jubel der Zuschauer sprintete er in 55:18 Minuten ins Ziel und hängte seinen Vereinskollegen Patrick Hanhart (57:30) und Stefan Raulf (LV TriStar Oelde, 57:40) ab.

JannisEndlich hat er es geschafft: Jannis Stefan gewinnt den Oelder Triathlon

Für den zweiten Höhepunkt sorgte Hannah Arlom (LG Emsdetten Tri Team), die echte Triathlonspitzenklasse nach Oelde brachte. Die deutsche Meisterin der Mitteldistanz war das erste Mal in Oelde - und auf Rekordkurs. Als erste Frau knackte sie die Marke von einer Stunde und pulverisierte den Streckenrekord auf 59:52 Minuten. Svea Lüdorff (Trispeed Mariendeld, 1:03:41) und Katharina Wien (ASC Ahlen, 1:04:27) komplettieren das Podest.

 


Veranstaltungen

8. Juni 2019:
22. Oelder Sparkassen-Citylauf
Wir bedanken uns bei über 1350 Teilnehmern
Hier geht's zu den Ergebnissen...

23. Juni 2019:
8. Letter Vituslauf

14. September 2019:
LVO Sportfest

28. September 2019:
14. Werfertag mit Stabhochsprung

11. Januar 2020:
37. Oelder Berg- und Crosslauf

21. März 2019:
41. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2020:
19. Oelder Triathlon

 

laufreport.de logo200 65