(vas). Bei den Läuferabenden in Menden und Dortmund legte die junge Läufergarde des LV Oelde den Grundstein für die Teilnahme bei den Deutschen Schülermeisterschaften Anfang Juli in Bremen. Nachdem Larissa Thiele und Leonel Nhanombe bereits Anfang Mai die A-Norm über die 3000 Meter schafften, versuchten beide nun auch über ihre eigentlichen Paradestrecken ihr Glück und erledigten auch dort die Qualifikation. Thiele lieferte mit 2:21,00 Minuten über die 800 Meter eine Punktlandung und auch  Nhanombe darf mit 2:05,52 nun mit den 800 Metern planen. „Was die beiden letztendlich laufen werden, werden wir entscheiden, wenn die Meldeergebnisse vorliegen. Tendenziell geht die Vorbereitung aber in Richtung 800 Meter“, sagte Trainerin Elke Schalkamp. Beide erledigten dann auch mehr im Vorbeigehen die geforderte Zusatznorm in einem anderen Disziplinblock, den 300 Metern. Ebenfalls diese B-Norm erfüllt hat auch Fynn Landwehrjohann, für die eigentliche Qualifikation über 3000 Meter fehlt ihm aber noch eine Sekunde. Ebenfalls denkbar knapp scheiterte bisher Juline Jadzinski an den geforderten Zeiten für die 800 und 300 Meter. „Ein paar Chancen hat sie noch und ich denke, dass das noch klappen wird“, zeigt sich die Trainerin optimistisch.

Läuferabende in Menden und DortmundDie Läusergarde des LV Oelde präsentierte sich in bestechender Form: (v.l.) Fynn Landwehrjohann, Larissa Thiele und Leonel Nhanombe (LV Oelde)

Sehr gut in die Saison ging es auch für die drei LVO-Starter in der Jugendklasse. Lucas Schwab lief mit 2:02,95 Minuten Bestzeit über die 800 Meter. Für die DM-Norm fehlt noch ein wenig, aber da die Meisterschaften erst im August stattfinden, hat er noch ein wenig Zeit. Henning Albert lief mit 4:24,75 Minuten Bestzeit über die 1500 Meter, knapp gefolgt von Nils Wickern (alle LV Oelde) mit 4:28,93 Minuten.


Termine:

Montags-Gymnastik findet wieder statt

Trainingsplan Leichtathletik Sommer 2020

Das Training des LVO findet momentan aufgrund der Corona-Situation nur eingeschränkt statt! Bitte nehmet KOntakt mit Eurer Trainerin / Trainer auf!