(vas). In Hagen fand der nächste Qualifikationsdurchgang für die DJMM-Endkämpfe statt, bei dem sich die besten aus Westfalen für das Finale in Lage qualifizieren konnten. Die Startgemeinschaft Oelde/Enniger war mit zwei Mannschaften der Altersklasse U14 am Start mit dem Ziel, unter die ersten acht Mannschaften zu kommen, um am 21. September beim Finale starten zu dürfen. Mit Platz sieben bei den Jungs und Platz acht bei den Mädchen haben beide Mannschaften das Ziel knapp erreicht, wobei sich beide Teams im Vergleich zum ersten Durchgang in Oelde steigern konnten. Vor allem die Mädchen verbesserten ihr Ergebnis um 300 Punkte und sicherten sich dadurch den Platz im Endkampf. Besonders fleißige Punktesammler in den Disziplinen 75-Meter-Sprint, Weitsprung, Ballwurf und Staffellauf waren Lilli Reckmann, Nele Wippich, Alina Hofmann, Malte Mersmann, Finley Plate und Lutz Motzki mit teilweise mehr als 400 Punkten je Disziplin.
Nun fährt die StG Oelde-Enniger mit insgesamt drei Mannschaften zu den Westfälischen Endkämpfen. Denn zusätzlich zu diesen beiden Mannschaften haben sich auch die Jungs der U18 für die Endkämpfe qualifiziert.

DJMM-Qualifkationsdurchgang in HagenAuf zu den westfälischen Endkämpfen: die StG Oelde-Enniger mit (v.l.): v.l. Eva Windthorst, Emily Fernandez, Nele Wippich, Alina Hofmann, Charlotte Hille, Lilli Reckmann, Finley Plate, Niko Dierkes, Paul Raulf, Malte Mersmann, Leon Recker, Jeremy Vandenbrück, Lutz Motzki.


Veranstaltungen


28. September 2019:
14. Werfertag mit Stabhochsprung 
Vielen Dank für Eure Teilnahme!
Hier die Ergebnisse

11. Januar 2020:
37. Oelder Berg- und Crosslauf

21. März 2020:
41. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2020:
19. Oelder Triathlon

6. Juni 2020:
23. Oelder Sparkassen-Citylauf

Juni 2020:
9. Letter Vituslauf

September 2020:
LVO Sportfest


 

laufreport.de logo200 65