Mit 16 Nachwuchsathleten nahm der LV Oelde am Hallensportfest des VfB Fichte Bielefeld teil. Dabei konnten in der Seidensticker Halle zahlreiche vordere Platzierungen und neue Bestleistungen errungen werden. Für die jüngsten Sportler der U10 stand ein Dreikampf aus 50m Sprint, Weitsprung und Ballwurf auf dem Programm. Hier erzielte Greta Wößmann (W8) mit 749 Punkten den zweiten Platz und lag damit nur sechs Pünktchen hinter der Siegerin aus Warendorf. Beste Oelderin in der W9 war Melina Fröhlich mit einem 5. Rang. Das Team der Jungen mit Felix Kathöfer, Paul Spiering, Jannik Wößmann, Filip Holesz und Cem Basoglu erkämpfte sich in der U10 den dritten Platz. Die meisten Punkte sammelte hier Felix Kathöfer (M9), der in einem großen Teilnehmerfeld von 22 Jungen Vierter wurde. In der M8 überzeugte Paul Spiering als Sechster.
Für die Athleten der U12/14 wurden verschiedene Einzeldisziplinen angeboten. Sehr sprungstark zeigte sich Josefine Klinke (W10) mit 1,16m im Hochsprung und 3,72m im Weitsprung, was jeweils Rang zwei für sie bedeutete. Hier überraschte zudem Zoe Hakenholt mit übersprungenen 1,12m auf Platz 5 in der W11. Die schnellste Sprintzeit der Oelder Mädchen über 50m erzielte Yumnah Lohnherr mit 8,44s und Rang 6 in der W10. Sprintstark zeigte sich auch Malte Mersmann (M13). Über 60m kratzte er erneut an der 9 Sekunden Marke und wurde in 9,03s Fünfter. Über die Hürden sprang für ihn der 3. Platz heraus.


Termine:

1. August 2020:

Virtueller Münsterlandsternlauf

Montags-Gymnastik findet wieder statt

Trainingsplan Leichtathletik Sommer 2020

Das Training des LVO findet momentan aufgrund der Corona-Situation nur eingeschränkt statt! Bitte nehmet KOntakt mit Eurer Trainerin / Trainer auf!