(vas). Ein neuer Landschaftslauf feierte Premiere: Der Grafschaftslauf verbindet die Städte Rietberg, Verl und Schloß Holte-Stukenbrock unter dem Motto „laufend Geschichte erleben“. Gestartet wurde am Gut Rietberg, wo früher das Schloss Rietberg stand. Danach ging es weiter entlang der Ems bis zum Gartenschaugelände, in Westerwiehe war dann der erste Staffelwechsel für diejenigen, die sich die 28,5 Kilometer lange Strecke zu dritt teilen wollten. Anschließend ging es über Landschaftswege vorbei am Naturschutzgebiet Steinhorster Becken hinein nach Kaunitz, wo der zweite Staffelwechsel wartete. Danach führte die Strecke weiter Richtung Liemke bis zum Jagdschloss zur Holte.

GrafschaftslaufPremierenläufer beim Grafschaftslauf waren u. a (v.l.) Markus Walljasper, Barbara Menke, Andreas Sumkötter und Lars Kemper

Die Läuferinnen und Läufer des LV Oelde wollten sich diesen neuen Lauf nicht entgehen lassen: „Eine tolle Premierenveranstaltung auf schönen Wegen durch OWL. Und schon ein befreiendes Gefühl, erstmals nach 18 Monaten wieder bei einer reellen Laufveranstaltung dabei zu sein“, resümierte Markus Walljasper. Als insgesamt Neunter und auf Platz drei in der männlichen Hauptklasse erreichte Maximilian Worm (LV Oelde) das Ziel. Er benötigte 1:49:15 Stunde für die 28,5 Kilometer, auf denen nach dem ersten Drittel auch der Nieselregen nachließ. Zweitschnellster Oelder war Sebastian Zenker, der mit 2:11:34 Stunden auf Platz 19 der M35 landete. Auch Andreas Sumkötter (2:19:48), Lars Kemper (2:30:05) sowie Barbara Menke (2:39:17) hatten dem Grafschaftslauf entgegengefiebert. „Wir haben auch über die letzten Monate gezielt mit einem Trainingsplan vorbereitet. Neben den langen Laufeinheiten am Wochenende standen auch Intervalltrainings im Jahnstadion auf dem Programm. Die Mühen haben sich gelohnt. Wir sind mega happy mit unserer Leistung!“, freute sich Sumkötter. Menke erreichte mit ihrer Leistung den vierten Platz in der W35 und war 31. Frau insgesamt. Auch ihre Vereinskollegin Heike Neitemeier wurde Vierte ihrer Altersklasse W50 sowie 38. Frau der Gesamtwertung mit einer Zeit von 2:43:18 Stunden. Ebenfalls erfolgreich am Start waren Markus Walljasper (2:38:44) und Markus Gösling (2:52:49). Andrea Krechtmann, Steffi Hanschke und Hildegard Treutler (alle LV Oelde) erlebten den Grafschaftslauf als Staffel in insgesamt 3:05:19 Stunden.


Termine:

12. September 2021:

Lauftreff: Einladung zum Abschluss der Sommersaison

Bis einschließlich 23. September
Dienstags und Donnerstags Lauftreff 18:30 ab Parkplatz Geisterholz
Sonntags 8:00 Stromberg - Gasthof zur Post
Sonntags 10:00 ab Parkplatz Geisterholz

Ab 26. September
Dienstags und Donnerstags Lauftreff 18:30 ab Hallenbad
Sonntags 8:00 Stromberg - Gasthof zur Post
Sonntags 10:00 ab Parkplatz Geisterholz