(vas). Am Freitagabend fand die 40. Jahreshauptversammlung des Leichtathletikvereins Oelde im Bürgerhaus mit rund 30 Teilnehmern statt. Vorstandsvorsitzender Joachim Kallenbach begann den Abend mit Updates und erzählte, dass die Mitgliederentwicklung stabil und konstant ist im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen. Der Lauftreff und Lauffreunde werden künftig unter dem Namen „Lauftreff“ zusammengeführt, mit einheitlichen Trainingszeiten und gemeinsamem Treffpunkt. Das Orgateam kümmert sich um Aktionen, aktuell werden zudem 17 Laufbegleiter ausgebildet. „Wir wollen uns da etwas professioneller aufstellen, um auch weitere Teilnehmer für den Lauftreff zu gewinnen“, sagte Kallenbach. Ein Rückblick auf das Jahr 2020 war von vielen abgesagten Veranstaltungen geprägt, mit virtuellen Läufen und dem Oelder Werfertag als Ausnahmen. In diesem Jahr verbesserte sich die Lage durch virtuelle Gymnastik, Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs seit Mai, dem virtuellen Burggrafenlauf im Juni und der Teilnahme von Fynn Landwehrjohann und Miriam Erdhütter bei Deutschen Meisterschaften. „Besonders unter den Trainingsbedingungen in den Monaten davor ist das eine noch außerordentlichere Leistung“, betonte Kallenbach. In den letzten Monaten fanden wieder mehr Sport-Events statt, darunter auch der Werfertag des LV Oelde: „Wie sich das in diesem Winter weiter entwickelt, werden wir sehen. Ich hoffe, dass wir das Vereinsleben weiterhin aufrechterhalten und hochfahren können“, sagte der 2. Vorsitzende Wolfgang Dilla. Maßnahmen dafür sind mehr Trainerausbildungen, die Durchführung aller LVO-Veranstaltungen in 2022 und Aktionen wie die Feier des 40-jährigen Vereinsjubiläums bei einem Sommerfest. „Wir möchten das Vereinsleben wieder normalisieren und der Vorstand unterstützt dafür Ideen und Initiativen aus dem Verein“, betonte Kallenbach.

Neu gewählt wurden Christian Huster als Geschäftsführer und Markus Walljasper als Sportwart im Bereich Breitensport, die Position des Kampfrichterwarts bleibt zunächst unbesetzt. Die weiteren zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden einstimmig im Amt bestätigt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden zum Ende der Versammlung Gabriele Benscheid, Doris Jürgenschellert, Margarete Umlauf und Sebastian Baxheinrich geehrt.

JHVDer aktuelle Vorstand:

(v.l.) Wolfgang Dilla (2. Vorsitzender), Vanessa Schalkamp (Pressewartin), Stefan Raulf (Sportwart), Miriam Erdhütter (Jugendvorstand), Martin Fust (2. Vorsitzender), Joachim Kallenbach (1. Vorsitzender), Christian Huster (Geschäftsführer), Martin Peitzmann (1. Kassierer), Reinhard Engel (2. Kassierer). Es fehlen: Loana Bange (Sportwartin), Markus Walljasper (Leiter Breitensport), Michael Hölscher (Leiter Ballsport), Sebastian Baxheinrich (Vorsitzender Triathlon).


Termine:

Ab 25. Oktober:
Wintertrainingsplan der Leichtathletik

Ab 2. November:
Treffpunkt der Dienstagsgruppe:
18:00 Uhr  Netto-Parkplatz in Stromberg

Ab 26. September
Dienstags und Donnerstags Lauftreff 18:30 ab Hallenbad
Sonntags 8:00 Stromberg - Gasthof zur Post
Sonntags 10:00 ab Parkplatz Geisterholz