× Willkommen im Forum des LV-Oelde!

Start Training zum Hermannslauf

1 Jahr 2 Monate her #1238 von JoachimK
JoachimK antwortete auf Start Training zum Hermannslauf
Hallo liebe Freundinnen und Freunde des Hermannslaufs,

passend zum Start unserer Hermannslaufvorbereitung ist der Trainingsplan online: lv-oelde.de/index.php/hmvb-trainingsplan

Vielen Dank an Manfred für die wie immer professionelle Ausarbeitung.

Wir sehen uns
Joachim

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 2 Monate her #1237 von Stromberger
Stromberger antwortete auf Start Training zum Hermannslauf
Guten Abend,

ich möchte Christians Beitrag einfach wieder in den Fokus stellen!

Bis dann

Manfred

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #1224 von Christian H.
Start Training zum Hermannslauf wurde erstellt von Christian H.
Folgender Beitrag zu unserem Training ging an die Presse raus:

Der Startschuss für die Läufer des Leichtathletikvereins Oelde ist bereits gefallen. Die Saison 2023 beginnt mit einer Vorbereitung auf den Crosslauf, der bereits am 14. Januar im Stromberger Gaßbachtal stattfindet.Der Crosslauf stellt aufgrund des Streckenprofils, einem ständigen Auf und Ab, besondere Anforderungen an die Kondition der Läufer. Der LVO trainiert immer samstags um 14.00 Uhr auf der Originalstrecke. Interessenten und Neugierige sind herzlich zu gemeinsamen Trainingsrunden eingeladen!In direktem Anschluss steht ein neues Trainingsziel im Mittelpunkt - der Hermannslauf. Die erste Herausforderung zu diesem Ziel ist der Burggrafenlauf, der am 18.03.2023 erstmals als Trainingswettkampf stattfindet. Trainiert wird überwiegend auf der 5 km-Originalrunde. Der eine oder andere Abstecher wird sicherlich auch in die naheliegenden Berge der Stromberger Schweiz führen.Ein seit Jahren immer wieder verfeinerter Trainingsplan sieht auch Ausflüge in die Umgebung (Halde in Ahlen, Pilatusberg in Ostenfelde, Höxberg in Beckum), sowie die eine oder andere Einheit auf der Originalstrecke des Hermannslaufs vor. Wettkämpfe sind Begleiter der „Hermänner“.Und wie wird trainiert? Diese Frage beantwortet am besten der Trainer Manfred Grünebaum selbst:„Jedes Training beginnt mit einem behutsamen Einlaufen über mehrere Kilometer. Das eigentliche Training beginnt an der für den Tag vorgesehenen Passage, z.B. der legendäre Bergabschnitt „Mannis Hill“ im Kreuzbusch hinauf bis zum oberen Aussichtspunkt auf dem Burgberg. Der erste Anstieg wird mit kleinen Schritten aber einer hohen Frequenz genommen. Sobald es flacher wird, werden die Schritte länger. Zurück geht es den gleichen Weg in einem sehr ruhigen Tempo, damit Kraft für die nächste Wiederholung geschöpft werden kann. Das Ganze machen wir dann 10-mal! Das Geheimnis ist, dass jeder in seinem Tempo trainieren muss“.Angst allein trainieren zu müssen, braucht kein Läufer zu haben, da bei einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 40 Mitstreitern sich immer passende Gruppen zusammenfinden. Erfreulich ist, so der Trainer, dass wir mittlerweile eine Frauenbeteiligung von knapp  30%-40% haben!Hinzu kommt eine Neuerung: Der Trainer hat jetzt ein Team! 7 Sportler, die beim FLVW an einer Weiterbildung zum Laufbegleiter, bzw. Instructor teilgenommen haben, unterstützen nun Manfred Grünebaum.Der LVO spricht eine herzliche Einladung zu diesem Trainingsprogramm nicht nur an seine Mitglieder aus, sondern auch an alle passionierten Läufer der Region. Weitere Informationen finden sich unter www.lv-oelde.de . Die Läufer, die sich in den letzten Jahren bereits angeschlossen haben, dürfen sich nun stolz „Hermänner“ nennen. Werde auch Du ein Hermann! 

Sportliche Grüße
Christian
Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.194 Sekunden
Powered by Kunena Forum