(vas). Am Samstagabend fand der Night-Cup bei der Jubiläumsauflage der 20. Isselhorster Nacht seinen Abschluss. Zum Startschuss um 21.30 Uhr hatte sich das kleine Örtchen in eine Läuferhochburg verwandelt und erreichte sogar einen Teilnehmerrekord von gut 1700 Läufern. Bei sommerlichen Temperaturen gab es schnelle und spannende Rennen, in denen auch die Teilnehmer aus dem Kreis um die letzten Punkte im Night-Cup kämpften. Schnellster war Sebastian Zenker vom LV Oelde mit einer Zeit von 38:16 Minuten für die 9,2 Kilometer. Damit belegt er in der Night-Cup-Wertung Platz acht in der stark besetzten M35. Kurz darauf folgte Alfred Giere (LG Oelde/Wadersloh, der mit 38:32 Minuten seinen tollen zweiten Platz in der M55 für die Cup-Wertung sicherte. Seinen Altersklassensieg in der M70 hatte Bernd Gebhardt (LG Oelde/Wadersloh) schon seit Wochen sicher, mit dem ersten Platz und einer Zeit von 47:02 Minuten bezeugte er erneut seine Topform. Auch Thilo Grünebaum (LV Oelde) und Guido Mandera (LG Oelde/Wadersloh) schlossen den Night-Cup ab.


Die besondere Atmosphäre in Isselhorst ließen sich auch Justin Karwinkel und Bettina Kalläne (beide LV Oelde) nicht entgehen. Karwinkel finishte in 40:31 Minuten und gewann die U20, Kalläne wurde mit 41:35 Dritte der W40. Ebenfalls erfolgreich am Start waren Werner Rothfeld und Andreas Pachnicke von der LG Oelde/Wadersloh.

Bettina KalläneBettina Kalläne, dritte in Ihrere Altersklasse in Isselhorst


Termine:

17. Februar 2019:
Sportlerehrung der Schülerinnen und Schüler

01. März 2019:
Jahreshauptversammlung der TriStars (Informationen folgen)

30.März 2019:
Jahreshauptversammlung des LV Oelde (Informationen folgen)

Trainingsplan Jugend (Winter 2018 / 2019)