(vas). In Kreuztal fanden am Wochenende die Westfälischen Mannschaftsendkämpfe der Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften statt. Für die Startgemeinschaft Oelde/Enniger gingen Noah Wilhelm, Luis Dick, Mathis Stein, Niko Dierkes und Noah Moreno-Rehmet an den Start. An diesem Wettkampf dürfen jeweils die besten acht Mannschaften aus Westfalen pro Altersklasse und Wertungsklasse teilnehmen. Mit ihrer Qualifikationsleistung lagen die Nachwuchsathleten auf Rang sieben, im Vergleich gegen die besten acht Mannschaften aus Westfalen steigerten sie sich und erkämpften einen tollen Platz drei.

DJMM-EndkämpfePlatz 3 in Westfalen gehet an die Startgemeinschaft Oelde/Enniger: (v.l.) Noah Moreno-Rehmet, Luis Dick, Mathis Stein, Noah Wilhelm, Niko Dierkes und Trainerin Miriam Erdhütter

Die höchste Punktzahl mit in die Wertung brachte Mathis Stein, der im Sprint über 75 Meter mit 10,01 Sekunden nur knapp seine Bestzeit verfehlte und ganze 510 Punkte dafür bekam. Im Vergleich mit 53 anderen Sprintern aus der Altersklasse U14 hatte er die schnellste Zeit. Schnell unterwegs war zudem Noah Moreno-Rehmet mit 11,54 Sekunden. Auch im Ballwurf überzeugte Stein mit 43,50 Metern, der zweitbesten Leistung aller Teilnehmer. Luis Dick erreichte 42,50 Meter und holte sehr viele Punkte für die Endabrechnung. „Nach dem Sprint und Ballwurf, den ersten zwei Disziplinen, lagen wir sogar auf Platz eins“, berichtete Trainerin Miriam Erdhütter.
Beim Weitsprung haperte es dann jedoch etwas mit dem Anlauf, aber Niko Dierkes und Luis Dick zeigten trotzdem weitere gute Leistungen. Mit einem starken Staffellauf über 4x75 Meter konnten Stein, Dierkes, Wilhelm und Moreno-Rehmet erneut hohe Punktzahlen erzielen. „Die Wechsel waren nicht optimal, aber es kam trotzdem eine Saisonbestleistung heraus“, sagte Erdhütter. So landete die Mannschaft am Ende mit 3169 Punkten auf Platz drei in Westfalen. „Ich bin sehr stolz auf die Jungs und freue mich mit ihnen über das super Ergebnis!“, lobte Trainerin Miriam Erdhütter.

 


 

Veranstaltungen

17. September 2022:
16. Werfertag mit Sprungdisziplinen 
Ein Dankeschön an alle Teilnehmer und Unterstützer. Hier geht es zu den Ergebnissen:
Ergebnisse 2022

14. Januar 2023:
38. Oelder Berg- und Crosslauf

18. März 2023:
43. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2022:
21. Oelder Triathlon

10. Juni 2023:
24. Oelder InsiTech-Citylauf

18. Juni 2023:
10. Letter Vituslauf

Termine:

Ab 16. Mai:
Outdoor-Gym bei gutem Wetter
ab 19:00 Uhr auf der Rasenfläche hinter dem Jahnstadion

Lauf in den Frühling
Dienstags und Donnerstags zusammen mit dem Lauftreff 18:30 ab Wanderparkplatz Geisterholz


Ab 5. April:
Treffpunkt der Dienstagsgruppe:
18:00 Uhr  Parkplatz Gassbachtal

Ab 29. März
Dienstags und Donnerstags Lauftreff 18:30 ab Wanderparkplatz Geisterholz
Sonntags 8:00 Stromberg - Gasthof zur Post
Sonntags 10:00 ab Parkplatz Geisterholz