(vas). Traditionell am 3. Oktober fand am Mittwoch zum 33. Mal der Beelener Volkslauf mit Teilnehmerrekord von 370 Läuferinnen und Läufern statt. Laut Ines Günnewig vom LV Oelde hätte die Veranstaltung auch noch mehr Starter verdient. Die Triathletin präsentierte sich erneut in Topform über die zehn Kilometer und gewann die Frauenwertung mit enormen Vorsprung in 42:45 Minuten. „Ich war mir beim Laufen nicht sicher, ob da noch eine Frau vor mir war. Aber da ich niemanden gesehen habe, wäre diejenige eh uneinholbar gewesen, also bin ich auf Zeit gelaufen“, berichtete die Ausdauersportlerin, die mit ihrer Zeit nur eine Minute von ihrer Bestmarke entfernt war. Die gemütliche Atmosphäre und abwechslungsreiche Streckenführungen erlebten auch Joachim Kallenbach, Markus Gösling (beide LV Oelde) sowie Thorsten Brinkmann und Ludger Brüning (beide Ski-Club Beckum), die ebenfalls über zehn Kilometer starteten.

Ines GünnewigÜberlegener Sieg über 10km in Beelen: Ines Günnewig

Den Schülerlauf über zwei Kilometer gewann Matthias Westphal (LV Oelde) in 7:44 Minuten mit 20 Sekunden Vorsprung vor dem 70 Teilnehmer starken Feld. Der Nachwuchsläufer der Altersklasse U16 startete anschließend auch auf der fünf Kilometer langen Distanz. In 22:07 Minuten wurde er Zweiter seiner Altersklasse. Knapp an der 20-Minuten-Marke schrammte Oliver Leonhardt (LV Oelde, 20:01) vorbei, womit er die Wertung der M50 gewinnen konnte. Dritte Frau insgesamt und Erste der W45 wurde Marion Schramm (LV Oelde) in 22:29 Minuten.
Auch ein Halbmarathon stand in Beelen auf dem Programm. Oliver Lakenbrink und Joachim Freitag (beide LV Oelde) absolvierten die 21,1 Kilometer lange Strecke in 1:38:20 und 1:38:24 Stunde, dicht gefolgt von Alfred Giere (LG Oelde/Wadersloh, 1:41:41), der die M55 für sich entscheiden konnte.


Termine:

17. Februar 2019:
Sportlerehrung der Schülerinnen und Schüler

01. März 2019:
Jahreshauptversammlung der TriStars (Informationen folgen)

30.März 2019:
Jahreshauptversammlung des LV Oelde (Informationen folgen)

Trainingsplan Jugend (Winter 2018 / 2019)