(vas). Beim 7. Crosslauf in Welver starteten am Sonntag 200 Läuferinnen und Läufer bei Minusgraden und Sonnenschein auf vier verschiedenen Strecken. Nachdem im Vorjahr der Crosslauf wegen Sturmtief Frederike ausfallen musste, war nun die Strecke über gefrorene Äcker und Waldwege mit Baumstämmen und Reifen als Hindernissen wieder freigegeben. Auf der Mittelstrecke von 2600 Metern ging Stephan Baum (LV Oelde) erfolgreich an den Start. „Die Strecke war alles andere als einfach“, erzählte der 25-jährige Oelde, der die Runde in 11:54,8 Minuten absolvierte und in der Gesamtwertung Platz drei belegte. Die männliche Hauptklasse konnte er wie vor zwei Jahren für sich entscheiden.

Stephan BaumStephan Baum (LV Oelde) gewann die Hauptklasse auf der Mitteldistanz beim Crosslauf in Welver


Veranstaltungen

14. September 2019:
LVO Sportfest

28. September 2019:
14. Werfertag mit Stabhochsprung

11. Januar 2020:
37. Oelder Berg- und Crosslauf

21. März 2020:
41. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2020:
19. Oelder Triathlon

6. Juni 2020:
23. Oelder Sparkassen-Citylauf

Juni 2020:
9. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65