(vas). Die Nachwuchsläufer und –läuferinnen des Leichtathletikvereins Oelde räumten beim NRW-Straßenlaufcup, der für das Jahr 2018 für die U16 erstmals ausgeschrieben wurde, richtig ab. Je zwei Mädchen und zwei Jungen bilden bei dem Cup eine Mannschaft und müssen alle innerhalb desselben Wettkampfs fünf Kilometer laufen und die Zeiten der vier Mannschaftsmitglieder werden addiert. Der Meldezeitraum für den Straßenlaufcup erstreckte sich über das ganze Jahr und jeder Verein konnte unbegrenzt viele Teams anmelden. Mit zahlreichen Platzierungen in den Westfälischen und Deutschen Bestenlisten bewiesen die Läuferinnen und Läufer des LVO bereits, dass sie über fünf Kilometer zur Spitze gehören. Als dann der Wettbewerb ausgeschrieben wurde, war ihnen direkt klar: „Da wollen wir mitmachen und Eindruck machen!“. In Gütersloh und Hamm absolvierten die insgesamt fünf Mannschaften des LVO die fünf Kilometer und meldeten sich für den Straßenlaufcup an, bei dem nun alle Teams geehrt wurden. „Dass wir gleich alle fünf Mannschaften platzieren können, hätte ich nie im Leben erwartet“, berichtete die Trainerin Elke Schalkamp: „Umso schöner ist es aber für die Gruppe, dass alle für ihren Einsatz belohnt werden.“

Straßenlaufcup 2019Die Siegerteams des LV Oelde mit TRainerteam und den Verantwortlichen des FLVW

Am Samstag fand bei der Lauftagung in Kaiserau die Ehrung der besten zehn Mannschaften statt. Gleich fünf der zehn Geldpreise gingen dabei an die NachwuchsläuferInnen des LVO. Auf Platz eins überzeugten Leonel Nhanombe, Henning Albert, Larissa Thiele und Marie Landwehrjohann mit einer Gesamtlaufzeit von 1:15:46 Stunde, knapp vor der Mannschaft des OSC Hamm. Auf Rang drei folgten Fynn Landwehrjohann, Lucas Schwab, Lucy Krefeld und Alina Hofmann. Der fünfte Platz ging an Matthias Westphal Nele Wippich, Jasper Albert und Pia Sindermann, Platz sieben an Max Demmin, Hanna Heidenreich, Nick Ulrich und Emily Fernandez. Den neunten Platz sicherten sich zuletzt Paul Sindermann, Luna Frankrone und Adonai und Hermella Theame. Von so tollen Leistungen und Engagement waren auch die Organisatoren des Cups begeistert: „Die Stärke des Laufnachwuchses des LV Oelde ist schon beeindruckend“, meinte Nele Holzhausen, Verantwortliche des FLVW. Auch für das Jahr 2019 ist der Straßenlaufcup für die U16 wieder ausgeschrieben, im Herbst wird der LV Oelde nach der Freiluftsaison und großen Meisterschaften also erneut Fünf-Kilometer-Läufe absolvieren und auf eine ebenso gute Wertung hoffen.


Veranstaltungen


28. September 2019:
14. Werfertag mit Stabhochsprung 
Vielen Dank für Eure Teilnahme!
Hier die Ergebnisse

11. Januar 2020:
37. Oelder Berg- und Crosslauf

21. März 2020:
41. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2020:
19. Oelder Triathlon

6. Juni 2020:
23. Oelder Sparkassen-Citylauf

Juni 2020:
9. Letter Vituslauf

September 2020:
LVO Sportfest


 

laufreport.de logo200 65