(vas). Eine Großveranstaltung für bis zu 1500 Sportler und tausende Zuschauer auf die Beine stellen – dafür sorgt seit 22 Jahren das Organisationsteam des Oelder Sparkassen-Citylaufs rund um Egon Jürgenschellert. Von Streckenabsperrungen, Zeitnahme, Athletenversorgung sowie Auf- und Abbau bis zur Anmeldung fallen beim Sparkassen-Citylauf zahlreiche Aufgaben vor, während und nach dem Event an. „Dass die Veranstaltung auch dieses Jahr wieder so ein großer Erfolg war, liegt an erster Stelle am Team“, bedankte sich Jürgenschellert bei seinen 90 helfenden Händen. Viel zu tun gab es auch im Anmeldebüro, das alle Startunterlagen an die 1500 Teilnehmer verteilt und Nachmeldungen vornimmt. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten hier unter anderem Bettina Bonnermann, Kathrin Katthöfer, Miriam Erdhütter und Uschi Rammert. Das eingespielte Team übernimmt die Aufgaben im Meldebüro schon seit Jahren und kann auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen: „Zwischendurch kann es auch mal hektisch werden. Aber genau deswegen stehen wir hier nicht nur zu zweit hinter dem Tresen“, erklärte Bettina Bonnermann. Dass sie auch im nächsten Jahr wieder einen kühlen Kopf bewahren müssen, wissen die Helferinnen im Meldebüro schon jetzt. Denn nach dem Citylauf ist vor dem Citylauf: „Nächstes Jahr stehe ich wieder bei euch auf der Matte!“, kündigte Egon Jürgenschellert seinem routinierten Helferteam bereits an.

Helfer Citylauf Anmeldung Hatten im Anmeldebüro alles im Griff: (v.l.) Sabine Fölling, Helga Pohlmeyer, Beate Katthöfer, Kathrin Katthöfer, Uschi Rammert und Bettina Bonnermann


Veranstaltungen

14. September 2019:
LVO Sportfest

28. September 2019:
14. Werfertag mit Stabhochsprung

11. Januar 2020:
37. Oelder Berg- und Crosslauf

21. März 2020:
41. Stromberger Burggrafenlauf

Mai 2020:
19. Oelder Triathlon

6. Juni 2020:
23. Oelder Sparkassen-Citylauf

Juni 2020:
9. Letter Vituslauf

 

laufreport.de logo200 65