(vas). Deutschlands zweitbeste Hammerwerferin in der W35 heißt seit dem Wochenende Miriam Erdhütter vom LV Oelde. Die 37-Jährige startete bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Baunatal im Hammerwurf und kam dabei auf fünf Zentimeter an ihre zwölf Jahre alte persönliche Bestleistung heran. „Es war ein super Wettkampf bei bestem Wetter. Ich hatte eine sehr gute Serie, die mit einem Wurf bei über 35 Metern begann. Im vierten Wurf schaffte ich dann die Bestweite und im sechsten noch einmal knapp mehr als 36 Meter“, erzählte Erdhütter. Ihre beste Weite mit dem vier Kilo schweren Hammer war am Ende 36,40 Meter, die ihr den zweiten Platz bei Deutschen Meisterschaften sicherte. Auch in der Deutschen Bestenliste liegt sie mit dieser Leistung nun auf Platz zwei hinter Sandra Albrecht (LG Lippe-Süd).

Miriam ErdhütterMiriam Erdhütter trägt mit Stolz die Silbermedaille


Termine:

29. Oktober:
Jahreshauptversammlung des LV Oelde

 

Ab 26. September
Dienstags und Donnerstags Lauftreff 18:30 ab Hallenbad
Sonntags 8:00 Stromberg - Gasthof zur Post
Sonntags 10:00 ab Parkplatz Geisterholz